Mit dem VBN und der FahrPlaner-App unterwegs

Auf Entdeckungstour zu den Top-Ausflugszielen Deiner Region - mit Bus und Bahn!

+

Gehe mit dem VBN ab sofort bis zum 5. November 2020 auf eine Reise durch die Regionen: Insgesamt 35 Beiträge zu lokalen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beeindruckenden Landschaften und spannenden Veranstaltungen erwarten Dich von nun an jeden Donnerstag im wöchentlichen Update. Lass Dich vom VBN in die Wildeshauser Geest, die Region Mittelweser, nach Bremen, in das Teufelsmoor sowie in die Landkreise Verden, Oldenburg und Wesermarsch begleiten. Alle Ausflugsziele sind leicht erreichbar mit Bus und Bahn. Die Tickets kannst Du unkompliziert in Deiner VBN FahrPlaner-App kaufen. Perfekt für den nächsten Wochenendausflug oder einen Kurztrip mit der Familie! Welches ist Dein nächstes Ziel?

Domherrenhaus Verden Arved Fuchs Universum Bremen Schloss Erbhof Huder Gartenerlebnisse Magicpark Verden Hörgänge Oldenburg Bollenhagener Moorwald Jade Bike It! Offene Ateliers Worpswede Weyher Theater Bassumer Rundwanderwege Deutsches Pferdemuseum Oldenburgisches Staatstheater Naturerlebnispfad Langwarder Groden Bremen-Worpswede-Runde Genussroute Bremen Wolfcenter Dörverden Wild- und Freizeitpark Ostrittrum Wakegarden kraxelmaxel Tretboot im Schlossgarten Weser-Side-Gallery Torfkahnfahrten KulturSommer Summarum Museums-Eisenbahn LandGenuss-Tour Kletterpark Verden Geocaching Oldenburg Seenpark Nordenham Hofecafé Atizar Botanika Weser-Radweg Wildeshauser Geest

Arved Fuchs Multivisionsshow

Du wolltest schon immer mal eine Reise in die Antarktis machen? Dann komm‘ am 25. November ins Hamme Forum in Ritterhude! Die Multivisionsshow „Arved Fuchs – Kap Hoorn-Antarktis – Segeln im Reich der Stürme“ begeistert mit atemberaubenden High-Definition-Filmaufnahmen, beeindruckenden Fotos und historischen Bewegtbildern. Mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“ hat Arved Fuchs 2015 eindrucksvolle 21.000 Seemeilen zurückgelegt. Ziele seiner „Ocean Change“-Expedition waren Feuerland mit dem legendären Kap Hoorn und die Antarktis. Der Polarforscher bereiste mit seiner Crew zuvor schon einmal die Südspitze des amerikanischen Kontinents. Jetzt präsentiert Arved Fuchs erstmalig Filmmaterial aus beiden Touren. Mach dich bereit, während der Show mit an Bord genommen zu werden. Hoffentlich bist Du seefest! Die Veranstaltung startet um 19:30 Uhr, Karten erhältst Du im Vorverkauf ab 24,- €. Sichere Dir jetzt Dein Ticket unter www.hammeforum.de.

Mit dem VBN gestaltet sich die Reise übrigens viel bequemer als mit dem Segelboot: Fahre einfach mit der NordWestBahn RS2 aus Richtung Bremen bis Bahnhof Ritterhude. Von dort aus sind es noch etwa 12 Minuten Fußweg bis zum Hamme Forum. Das VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Universum Bremen

Houston, wir haben einen Ausflugstipp! Mit der Frage „Möchte ich ins Weltall reisen?“ beschäftigt sich ab dem 27. Oktober 2020 das Universum Bremen. Für 10 Monate kannst Du dort die „Up to Space“-Sonderausstellung entdecken. Lerne das Leben der Astronautinnen und Astronauten kennen: Interaktive Exponate, Augmented-Reality-Animationen und originale Objekte zeigen Dir den Alltag im Weltraum, spannende Raketentechnik und kosmische Phänomene. So kannst Du zum Beispiel in einer optisch rotierenden Röhre die im All vorhandene Orientierungslosigkeit erleben. Oder Du lässt Dich mithilfe eines Greenscreens auf die ISS „beamen“. Erfahre mehr über die Sonderausstellung auf www.universum-bremen.de.

Für die An- und Abreise wählst Du lieber kein Raumschiff, sondern Bus und Bahn des VBN. Die passende Verbindung und das Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Schloss Erbhof

Das Schloss Erbhof in Thedinghausen wird 400 Jahre alt! 1620 ließ der Bremer Erzbischof Johann Friedrich von Holstein-Gottorf den Herrensitz für seine Geliebte erbauen. Das Schloss beeindruckt mit seinem Baustil der Weserrenaissance – besonders den wiederhergestellten Renaissancesaal solltest Du entdecken! Und direkt neben dem Erbhof erstreckt sich auf einer 11 Hektar großen Fläche der Baumpark Thedinghausen, der Dich zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt. Das ganze Jahr über finden regelmäßig Schlossführungen und Veranstaltungen im barrierefreien Erbhof statt. Auch individuelle Führungen sind auf Anfrage möglich. Übrigens kann man im Schloss sogar heiraten – wenn das keine märchenhafte Location ist… Noch mehr Infos zum Schloss Erbhof sowie Termine für die öffentlichen Schlossführungen findest Du unter www.schloss-erbhof.de.

Die passende Verbindung für Deine Fahrten mit Bus und Bahn findest Du in der FahrPlaner-App, genauso wie Dein VBN-Ticket. 

Huder Gartenerlebnisse

Der Erholungsort Hude, malerisch eingebettet im Naturpark Wildeshauser Geest, lädt zu jeder Jahreszeit zum Entdecken, Erleben und Erholen ein. Am 18. Oktober 2020 aber ganz besonders, denn dann finden die Huder Gartenerlebnisse statt! Unter dem Motto „Herbstglühen“ laden Huder Garteninhaber alle Interessierten ein, ihre Gärten zu besichtigen und zu erleben – individuell oder im Rahmen einer Gästeführung. Du kannst originelle Themengärten entdecken, den Blütenzauber bewundern und urwüchsige Natur studieren. Dabei hast Du auch die Möglichkeit, mit den Gärtnern ins Gespräch zu kommen und Gartengeheimnisse auszutauschen. Und damit Du die Huder Gärten mit allen Sinnen genießen kannst, wird das Angebot durch kulinarische Köstlichkeiten ergänzt. Weitere Infos findest Du hier: www.wildegeest.de

Wie Du an- und abreist? Natürlich mit dem VBN! Die passende Verbindung und das Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Magic Park Verden

Sind die Herbstferien schon geplant? Der Ritter Rost Magic Park Verden lädt große und kleine Gäste zu einem unvergesslichen Tag ein! Zaubershows bieten magische Momente und spannende Zaubertricks für die ganze Familie. Der Märchenwald verzaubert seit Generationen Kinder und Eltern, Enkel und Großeltern. Karussells und Fahrgeschäfte, der Streichelzoo und Spielplatz bringen eine Menge Spaß. Und natürlich sind auch in dieser Saison Ritter Rost und seine Freunde im Park unterwegs! Weitere Infos und den Online-Ticketverkauf findest Du unter www.ritterrost-magicpark.de.

So klappt die An- und Abreise: Wähle am besten die den RE 1 nach Verden (Aller) und fahre danach weiter mit Bus 712 Heideweg oder Bus 713 Freizeitpark. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket gibt es in der FahrPlaner-App.

Hörgänge Oldenburg

Entdecke die Stadt Oldenburg mit einer Sightseeingtour der besonderen Art! Wenn Du Oldenburg auf eigene Faust erkunden möchtest, Du aber trotzdem nicht auf Geschichten und Anekdoten verzichten willst, haben wir die perfekte Stadtführung für Dich: Die Hörgänge – sieben Hör-Spiele, die Du in Oldenburg vor Ort erleben kannst. Die Episoden sind über das Innenstadtgebiet verteilt und dort für jeden frei verfügbar. Entweder Du lädst Dir die Dateien direkt auf Dein Smartphone oder Du leihst Dir einen dafür vorbereiteten mp3-Player aus. Diesen erhältst Du an festen öffentlichen Punkten in der Oldenburger Innenstadt, z.B. in der Touristinfo Oldenburg. Hör doch mal rein und lass Dich von den Geschichten über besondere Orte und Menschen inspirieren. Hier geht es direkt zu den Audioaufnahmen und weiteren Infos: www.oldenburg-tourismus.de/die-eigene-tour.

Und mit uns klappt die autofreie An- und Abreise direkt in die Oldenburger Innenstadt. Je nachdem, wo Du Deine Sightseeingtour starten willst, kannst Du an folgenden Haltestellen aus- und einsteigen: Hauptbahnhof/ZOB, Lappan/ZOB, Schloßplatz, Pulverturm und Pferdemarkt. Das passende VBN-Ticket für Deine Fahrten bekommst Du direkt in der FahrPlaner-App.

Bollenhagener Moorwald Jade

Der Bollenhagener Moorwald Jade ist eines der größten Waldgebiete der Wesermarsch. Durch Röhricht, Eich- und Sumpfwald führt ein 4 km langer Rundweg, geschmückt mit ausgefallenen Skulpturen regionaler Künstler. Für Rastplätze unterwegs ist auch gesorgt: Stopps kannst Du zum Beispiel im „Waldklassenzimmer“ oder beim Baumkronenturm einlegen. Willst Du mehr über den Bollenhagenwald erfahren, nimm doch an einer der spannenden Exkursionen teil! Weitere Details dazu findest Du unter www.ruhigundgemuetlich.de/index.php/de-de/14-front-page/88-bollenhagener-wald.

Für die Anreise ist auch gesorgt: Mit dem Bus 432 geht es bis zur Haltestelle „Nordmentzhausen Brückenweg“. Nach einem kurzen Fußweg erreichst Du den Bollenhagener Moorwald. Und das VBN-Ticket erhältst Du in der FahrPlaner-App!  

Bike It!

Kurze Wege, flaches Land, grüne Strecken und viel zu sehen – kein Wunder, dass Bremen so beliebt bei Radfahrern ist! Die Hansestadt ist die fahrradfreundlichste aller großen deutschen Städte. Das Projekt BremenBikeIt ist die bremische Einladung auf das Rad: Die Kampagne bietet Dir unter anderem erlebnisreiche Routen für Deine nächste Fahrradtour, z.B. die Weser-, die Überseestadt- oder die Bremerhaven-Runde. Darüber hinaus unterstützt Dich BIKE IT! mit der „Bike Citizens App“ auch bei Routenplanung und Navigation. An den Bremer TouristInfos gibt es den kostenlosen BIKE IT!-Flyer zum Mitnehmen. Und sollte doch mal etwas nicht nach Plan laufen, ist dank BIKE IT! auch die nächste Reparaturstation schnell gefunden. Dazu gibt es regelmäßig Tipps zu den pfiffigsten Veranstaltungen rund um das Thema Radfahren. Mehr Infos findest Du hier: www.bremen.de/bike-it

Mach Dir die Hin- und Rücktour einfach, indem Du mit dem VBN reist: Die passende Verbindung und Dein VBN-Ticket findest du in der FahrPlaner-App.

Offene Ateliers Worpswede

Kunst hinter den Kulissen – das erlebst Du bei den Offenen Ateliers Worpswede! Das berühmte norddeutsche Künstlerdorf lädt ein: Vom 25. bis zum 27. September jeweils von 11-18 Uhr öffnen die Worpsweder Kunstschaffenden die Türen Ihrer Ateliers und Werkstätten. Wusstest Du, dass in Worpswede und Umgebung über 100 Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen leben? Jetzt hast Du die Chance, ihre Arbeiten kennenzulernen! Komme mit den Künstlern ins Gespräch und schnuppere Atelierluft. Präsentiert werden die unterschiedlichsten Werke von Malerei über Fotografie, Schmuck und Design bis hin zur Objektkunst. Weitere Infos findest Du unter www.offene-ateliers-worpswede.de. Oder Du sicherst Dir den Flyer bei der Tourist-Information Worpswede. Praktisch: Für weiter entfernte Ateliers steht vor Ort auch ein Shuttle-Service zur Verfügung!

Zur An- und Abreise wählst Du am besten Bus und Bahn des VBN. Finde die passende Verbindung und das VBN-Ticket einfach in der FahrPlaner-App!

Weyher Theater

Tolle Atmosphäre, Standing Ovations und mitreißendes Schauspiel – das erlebst Du im Weyher Theater! Mit 313 Sitzplätzen ist es das größte Privattheater in Niedersachsen. Immer wieder begeistert das Ensemble in den häufig ausverkauften Vorstellungen mit Witz und Tempo. Ob Boulevard-Stück oder Komödie, Musical oder Weihnachtsmärchen: Der Spielplan ist so vielseitig, dass für jeden etwas dabei ist. Diesjähriges Highlight zu Weihnachten: Die Komödie „Urmel aus dem Eis“, eine Geschichte für Jung und Alt! Den Abend einläuten oder ausklingen lassen kannst Du in ShakespearesTheaterPub. Frisch gezapftes Bier, schmackhafter Wein und gute Musik – im Theater-Pub herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Und ab und zu erkennst Du auch so manches Gesicht von der Bühne wieder. Unter www.weyhertheater.de kannst Du dich über den aktuellen Spielplan informieren und Tickets buchen.

Für die An- und Abreise ist auch gesorgt: Finde einfach Deine Verbindung und das dazugehörige VBN-Ticket in der FahrPlaner-App!

Bassumer Rundwanderwege

Insgesamt 14 ausgeschilderte Wanderwege führen durch die Stadt Bassum und ihre Umgebung. Hier kannst Du die Vielfalt Bassums und der Region Wildeshauser Geest hautnah erleben! Unterwegs auf den Wanderwegen entdeckst Du kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die alte Oberförsterei, die Hügelgräber, das Scheunenviertel und das um 1200 gebaute Damenstift. Naturliebhaber erkunden die umliegenden Naturschutzgebiete, Moore, Schlatts und Wälder. Im Naturpark Wildeshauser Geest ist für jeden Geschmack etwas dabei! Weitere Infos zu den verschiedenen Routen gibt es unter www.wildegeest.de/wandern.

An- und abreisen kannst Du ganz unkompliziert mit Bus und Bahn. Wähle einfach den Bahnhof Bassum als Startpunkt Deiner Wanderung aus und los geht’s! Die passende Verbindung und Dein VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Deutsches Pferdemuseum

Die Reiterstadt Verden bietet ein ganz besonderes Ausflugsziel für alle Pferdeinteressierten: Das Deutsche Pferdemuseum! Modern, informativ und erlebnisreich präsentiert Dir das Museum die Entwicklung des Pferdes: Vom Urwaldbewohner von vor 55 Mio. Jahren bis zum heutigen Hochleistungssportler, Nutztier und Begleiter. Unternimm einen virtuellen Spazierritt über die Verdener Rennbahn oder betrachte die Welt einmal aus Pferdeaugen. Noch bis zum 25. Oktober 2020 lockt außerdem die Multimedia-Ausstellung „WILD HORSES“ mit faszinierenden Einblicken in das Leben der Wildpferde. Weitere Infos findest Du hier: www.dpm-verden.info.

Und mit dem VBN wird die An- und Abreise ganz einfach: Der Bahnhof Verden (Aller) ist nur wenige Gehminuten vom Deutschen Pferdemuseum entfernt. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App!

Oldenburgisches Staatstheater

Ein bisschen Kultur gefällig? Frisch zurück aus der Sommerpause öffnet das Oldenburgische Staatstheater für die Spielzeit 20/21 wieder seine Türen. Erlebe das Theater in diesem Herbst von einer sehr persönlichen Seite. Es gibt ein buntes Programm aus Schauspiel, Ballett und Oper vor reduziertem Publikum. Freue Dich auf verschiedene Stücke, die Dich in den Bann ziehen werden. Und das in einem beeindruckenden Ambiente, denn das Staatstheater ist eines der ältesten Theater in der Region! Informiere Dich hier über den Spielplan und sichere Dir Deine Karten direkt online: www.staatstheater.de.

Und die Busse und Bahnen des VBN bringen Dich hin! Endstation sind die Haltestellen Oldenburg Theater oder Oldenburg Pulverturm. Finde die passende Verbindung und Dein Ticket einfach in der FahrPlaner-App.

Naturerlebnispfad Langwarder Groden

Zwischen Fedderwardersiel und Langwarden liegt der Langwarder Groden – einer der besten Orte zur Vogelbeobachtung in Butjardingen! Auf dem 4 km langen Rundwanderweg und dem 2 km langen Naturentdeckungspfad erlebst Du die Natur hautnah. Besonders beeindruckend ist der Vogelzug im Frühjahr und jetzt im Herbst: Auf den Beobachtungsständen, den Stegen und der Brücke zum Vordeich kannst Du das Naturspektakel besonders gut überblicken. Übrigens: Seit letztem Jahr ist der Langwarder Groden als Qualitätswanderweg ausgezeichnet. 2020 ist er im Rennen um den Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“! Finde hier noch mehr heraus: https://www.butjadingen.de/reisefuehrer/unesco-weltnaturerbe-wattenmeer/natur-erleben-langwarder-groden/

Die An- und Abreise klappt ganz einfach mit dem Zug der Nordwestbahn RS 4 bis zum Bahnhof Nordenham. Danach geht es weiter mit dem Bus 400, dem berühmten Strandläufer, bis zur Haltestelle „Langwarden, Brücke“. Das passende VBN-Ticket gibt’s in der FahrPlaner-App.

Bremen-Worpswede-Runde

Lust auf eine Runde Stadt-Land-Kunst? Dann haben wir die Fahrradtour für Dich! Auf der Bremen-Worpswede-Runde geht es durch grüne Felder, entlang von Deichen und Flüssen Richtung Weyerberg und Künstlerdorf. Insgesamt stehen Dir 62 km Radtour zur Verfügung. Besonders angenehm: Der Großteil der Strecke ist autofrei! So kannst Du sportlich relaxt durch unter Schutz stehende Wiesen- und Wasserflächen radeln. Unser Tipp: Plane eine Übernachtung in Worpswede ein. Dort entdeckst Du Kunst und Kultur und kannst bei leckerem Essen den spektakulären Sonnenuntergang bei Neu-Helgoland über der Hamme genießen! Die Route ist ausgeschildert. Hier kannst Du die Tour zusätzlich auf Dein Handy laden: https://www.kulturland-teufelsmoor.de/erlebniswelten/radfahren/tagestouren/tagestouren-ab-25-km/bike-it/

Die An- und Abreise klappt leicht mit dem VBN: Start und Ziel ist jeweils der Bremer Hauptbahnhof. Wähle einfach die passende Verbindung und das Ticket in Deiner FahrPlaner-App!

Genussroute Bremen

Feine Schokoladen, erlesene Weine, erfrischendes Bier oder schmackhafter Fisch – schon seit Hunderten von Jahren wird in Bremen Genussvolles produziert, gehandelt und genossen. Erstmalig führt Dich jetzt eine kulinarische Route durch die Hansestadt: An insgesamt 19 Stationen gibt es Kreatives und Neues, aber auch Traditionsreiches zu entdecken. Während spannender Besichtigungen kannst Du den Delikatessen beim Entstehen zusehen und das Handwerk dahinter kennenlernen. Eine besonders lange Tradition besitzt der ehrwürdige Bremer Ratskeller. Bereits im Jahr 1405 in das Gewölbe des Rathauses eingezogen, beherbergt er heute die größte Sammlung deutscher Weine. Auch das bekannte Bier Beck‘s wird in der Hansestadt gebraucht – aber auch die kleinen Manufakturen haben Köstliches zu bieten.

Plane jetzt Deine Route unter www.bremen.de/leben-in-bremen/kulinarisch/genussroute www.bremen.de/leben-in-bremen/kulinarisch/genussroute. Der VBN bringt Dich ganz unkompliziert in die Hansestadt! Such Dir einfach in der FahrPlaner-App die passende Verbindung und das dazugehörige Ticket raus.

Wolfcenter Dörverden

Wölfe hautnah erleben? Das kannst Du im Wolfcenter Dörverden! Entdecke die Europäischen Grauwölfe, die Kanadischen Wölfe und die weißen Hudson Bay Wölfe in ihren verschiedenen Gehegen. Außerdem gewinnst Du einen spannenden Einblick in das Leben der Tiere: Durch Führungen, Schaufütterungen, Minikino und Ausstellungen mit echten Präparaten und Exponaten zum Mitmachen. Zahlreiche, über das ganze Jahr angebotene Veranstaltungen runden das Programm ab. Für die ganz besondere Erfahrung: Übernachtungsgäste können in Indianertipis oder im exklusiven Baumhaushotel Tree Inn auch nachts dem Wolfsgeheul lauschen. Öffnungszeiten, Veranstaltungen und mehr findet ihr unter www.wolfcenter.de.

Und für die An- und Abreise sorgen wir: Einfach mit der Buslinie 735 bis zur Haltestelle „Dörverden, Brücke (Wolfcenter)“ fahren. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket bekommst Du direkt in der FahrPlaner-App.

Wild- und Freizeitpark Ostrittrum

Es gibt tierischen Nachwuchs im Wild- und Freizeitpark Ostrittrum! In diesem Jahr haben dort einige Tierkinder das Licht der Welt erblickt: Bei den Silberfüchsen machen 4 kleine Füchse das Gehege unsicher und die Kängurus haben sogar Albino-Nachwuchs im Beutel. Aber auch die ausgewachsenen Park-Bewohner, zum Beispiel die Hirsche, Luchse, Strauße und Affen, locken die Besucher nach Ostrittrum in das Herz des Naturparks Wildeshauser Geest. Entspannen kannst Du dich bei einer kostenlosen Tretbootfahrt auf dem See. Und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es allerlei Köstlichkeiten am Imbiss auf der Seeterrasse. Ticketshop, Öffnungszeiten und weitere Infos findest Du hier: www.freizeitpark-ostrittrum.de.

Nutze Bus und Bahn für eine entspannte Anreise! Die passende Verbindung findest Du zusammen mit dem VBN-Ticket in der FahrPlaner-App.

Wakegarden

Dich plagt das Fernweh? Keine Sorge, für das richtige Urlaubsfeeling musst Du gar nicht weit reisen! Den Sommer so richtig genießen kannst Du auch am Oyter See in der Nähe von Bremen. Der verwandelt sich nämlich in den Sommermonaten bis voraussichtlich Ende September zum Wakegarden, einem Hotspot des Wassersports! Die Liftanlage zieht Dich auf Wasserskiern oder Wakeboards durch das kühle Nass. Danach gleitest Du auf einem Stand-Up-Paddel über den See oder fährst Kanu oder Kajak. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen, es gibt auch Kurse für Einsteiger. Die Ausrüstung kannst Du vor Ort leihen. Mehr Infos zu Öffnungszeiten und Angeboten findest du hier: www.wakegarden-oyten.de.

Für eine bequeme Anreise wählst Du einfach den Bus 730 oder 745 bis Oyten Hammestraße. Danach ist es nur noch ein kurzer Fußweg bis zum Oyter See 1. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket gibt’s in der FahrPlaner-App!

kraxelmaxel Kletterwald

Stelle im kraxelmaxel Kletterwald Oldenburg-Hatten Deine Geschicklichkeit und Deine Schwindelfreiheit unter Beweis! In 7 Parcours mit insgesamt mehr als 60 Stationen geht es in luftiger Höhe durch den Wald. Auf 4-7 Metern Höhe kletterst Du durch einen Mischwald mit vielen verschiedenen Baumarten. Überwinde Seilbrücken oder erreiche mit dem Schlitten die nächste Plattform. Actionreicher Höhepunkt: Der Sprung ins Netz! Eine Mutprobe selbst für draufgängerische Kletterer. Erklimme außerdem den 120 Meter langen Seilbahnparcours. Hier gelangst Du zu weiteren Infos und zur Online-Buchung: www.kraxelmaxel.de.

Hast Du die An- und Abreise schon geplant? Der kraxelmaxel Kletterwald ist von Oldenburg und Wildeshausen aus ganz einfach mit der Buslinie 270 zu erreichen! Haltestelle: Kirchhatten Rathaus. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket gibt es in der FahrPlaner-App.

Tretbootfahren am Oldenburger Schlossgarten

Rein in die Stadt – rein ins Grüne! Im Schlossgarten Oldenburg direkt in der Innenstadt passt das zusammen. Nach einem ausgiebigen Stadtbummel kannst Du Dich dort bei einem Picknick im Grünen erholen oder bei einem Spaziergang etwas Sonne tanken. Du wünschst Dir mehr Action? Dann tritt in die Pedale und erkunde die Mühlenhunte mit einem Tretboot von Bootzeit! Der Verleih befindet sich direkt am Schlossgarten gegenüber der Fußgängerzone. Dort bekommst Du übrigens auch hausgemachtes Essen für den kleinen und großen Hunger. Weitere Infos findest Du unter www.oldenburg-tourismus.de/a-bootzeit.

Und der VBN bringt Dich hin: Die Bushaltestellen Schloßplatz und Pulverturm liegen direkt neben dem Schlossgarten. Das passende Ticket erhältst Du in der FahrPlaner-App.

Weser-Side-Gallery

Direkt an der Weser gelegen und damit perfekt geeignet für einen entspannten Spaziergang an der Flusspromenade ist die Gemeinde Lemwerder. Das Highlight Deiner Erkundungstour entdeckst Du an der Flughafenstraße, direkt am Aussichtsturm „Weitblick“: Die Weser-Side-Gallery, eine 2018 entstandene Freiluftgalerie, die sich auf der Hochwasserschutzwand entlang des ehemaligen Flughafengeländes erstreckt. Sie gehört zu den größten Freiluftgalerien Deutschlands – über einen Kilometer Kunst kannst Du hier bewundern! Nationale und internationale Graffiti- und Street-Art-Künstler haben beeindruckende Werke geschaffen. Mehr Infos zur Weser-Side-Gallery und weiteren Sehenswürdigkeiten in Lemwerder findest Du hier: www.lemwerder.de/Tourismus/Sehenswertes/.

Und mit uns klappt die Anreise: Mit dem Zug der NordWestBahn RS 4 fährst Du bis zum Bahnhof Berne. Danach geht es weiter mit dem „Deichläufer“, der Buslinie 450, bis zur Haltestelle „Lemwerder Bahnhof“. Das passende VBN-Ticket bekommst Du ganz einfach und bequem in der FahrPlaner-App.

Torfkahnfahrten

Willkommen im sagenumwobenen Teufelsmoor! Im moorigen Land nordöstlich von Bremen bietet sich Dir ein einzigartiges Erlebnis: Die Torfkahnfahrten auf der Hamme. Früher waren die Torfkähne mit ihren ikonischen braunen Segeln die einzigen Verkehrsmittel im Teufelsmoor. Heute kannst Du Dich bis Oktober auf die Spuren der Moorbauern begeben, an spannenden Sonderfahrten teilnehmen oder Dir sogar einen eigenen Kahn chartern! Corona-bedingt wurde der diesjährige Saisonstart um zwei Monate verschoben, aber jetzt finden die Fahrten mit Hygienekonzept und unter Einhaltung der Abstandsgebote wieder statt. Torfkahnanbieter, weitere Infos und den aktuellen Torfkahnfahrten-Flyer findest Du unter www.kulturland-teufelsmoor.de/erlebniswelten/attraktionen/torfkahnfahrten.

Los geht es z.B. in Worpswede oder Osterholz-Scharmbeck. Der VBN bringt Dich direkt zu den Torfhäfen:

  • Nach Osterholz-Scharmbeck gelangst Du mit der Buslinie 640, dem Regionalexpress RE8 und der NordWestBahn RS2 bis zum Bahnhof Osterholz-Scharmbeck.
  • Nach Worpswede bringen Dich die Buslinien 640 und 670. Fahre bis zur Haltestelle "Worpswede Insel".
  • Oder Du besuchst den Torfhafen Ostersode/Kreuzkuhle mit der Buslinie 640 bis zur Haltestelle "Nordsoder Straße 1". 
  • Alle Tickets für Deine Fahrt bekommst Du direkt in der FahrPlaner-App.

Bremer KulturSommer Summarum 

Während des Lockdowns war die Kunst im Netz gefangen. Aber jetzt hat die Digital-Diät ein Ende – die Kunst muss an die frische Luft! Bremen plant einen bunten und lebendigen Kultursommer: Der Bremer KulturSommer Summarum! Noch bis Ende August 2020, meist von Dienstag bis Sonntag, bietet Dir der KulturSommer Summarum eine Vielfalt von Veranstaltungsformaten. Da gibt es Theater, Musik, Akrobatik, Literatur, Diskurse, Tanz… Mit dabei sind unter anderem die bremer shakespeare company, das Theater Bremen, Blaumeier-Atelier, das SchnürschuhTheater, das Bremer Kriminal Theater und viele weitere Bremer Hochkaräter, dazu noch viele Solokünstler. Und das alles unter freiem Himmel an idyllischen grünen Orten in ganz Bremen. Künstler, Tipps und Termine kannst Du hier entdecken: www.sommer-summarum.de.

Plane Deine An- und Abreise ganz entspannt mit dem VBN und der FahrPlaner-App: Dort findest Du stets die richtige Verbindung und das passende Ticket.

Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen

Stets einen Besuch wert ist die Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen! Das Museum ist Deutschlands Ältestes seiner Art und beherbergt eine einzigartige Sammlung von über 90 nostalgischen Schienenfahrzeugen, die größtenteils noch betriebsfähig sind. Auf einer 8 km langen Strecke kannst Du von Mai bis Oktober auf Dampfzügen und Triebwagen die Umgebung erkunden. Außerdem verkehrt der Kaffkieker, ein historischer Triebwagen aus den 60ern, zwischen Weser und Hache. Hier kannst Du die Naherholungsgebiete um Syke, Bruchhausen-Vilsen, Hoya und Eystrup genießen. Weitere Infos und Termine findest Du unter www.museumseisenbahn.de.

Das passende VBN-Ticket für deine An- und Abreise mit Bus und Bahn bekommst Du direkt in der FahrPlaner-App.

LandGenuss-Tour

Du liebst es, mit dem Fahrrad die Region zu erkunden und genießt gerne lokale Leckereien und Gaumenfreuden? Dann ist die 55 km lange LandGenuss-Tour die Radstrecke für Dich! Im Naturpark Wildeshauser Geest geht es von Klein Amerika über die Ozeanbrücke bis zum malerischen Delmetal. Unterwegs bieten die Milchtankstelle Schröder, die zahlreichen Gasthäuser am Wegesrand und die liebevoll bestückten Hofläden Lehmkuhl und Wesselhof Milch zum Selberzapfen und regionale Spezialitäten. Zwischendurch kannst Du einige Stationen mit der historischen Dampfeisenbahn „Jan Harpstedt“ fahren, um dann wieder radelnd die friedliche Stimmung in den Waldgebieten Brammer und Bassumer Friedeholz zu genießen. Hier findest Du den GPX-Track und kannst Tourenheft und Radkarte des Naturparks bestellen: www.wildegeest.de/radfahren/20-tourentipps/landgenuss-tour

Und die Busse und Bahnen des VBN bringen Dich hin! Die passende Verbindung und das VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Kletterpark Verden

Hoch hinaus geht es im Kletterpark Verden! Zwischen den Bäumen in luftiger Höhe von bis zu 10 Metern warten fünf Parcours darauf, von Dir erkundet zu werden. Aber keine Sorge, auch kleine Kletterer und solche, die lieber etwas näher am Boden bleiben, kommen im Kletterwald auf Ihre Kosten. Insgesamt 50 Stationen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bringen Spaß für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – selbstverständlich stets gesichert über das umlaufende Sicherheitssystem. In diesem Jahr feiert der Kletterpark sein 10-jähriges Bestehen. Der perfekte Anlass für einen Besuch! Auch der Kletterpark Verden passt sich der aktuellen Situation an: Im Moment ist das Klettern nur für Einzelpersonen und Kleingruppen mit reservierten Terminen möglich. Mehr Infos dazu findest Du unter: www.kletterpark-verden.de.

Tipp: Für eine problemlose Anreise wählst Du die Regionalbahnen RE1, RE8 oder RS1 nach Verden (Aller) oder die Buslinie 712 bis Freibad Verden (Aller). Das VBN-Ticket erhältst Du in der FahrPlaner-App.

Geocaching-Tour "Klimaschätze" Oldenburg

Wie eine moderne Schnitzeljagd aussieht? Die Geocaching-Tour „Klimaschätze“ in Oldenburg macht es vor! Auf über 50 km Radweg entdeckst Du insgesamt 12 Schätze – auch Caches genannt. Während Deiner Fahrradtour lernst Du gleichzeitig noch Wissenswertes zum Klima- und Umweltschutz. Die Route führt Dich über reizvolle Radwege vom Alten Stadthafen bis in die Innenstadt. Caches entdeckst Du unterwegs z. B. im Stadtwald, am Wasserkraftwerk und am Fliegerhorst. Du musst Dich aber nicht streng an die Route halten: Entscheide selbst, welche und wie viele Schätze Du suchen willst! Was Du dafür brauchst: ein GPS-Gerät oder ein Smartphone. Zum Heben mancher Caches benötigst Du außerdem Equipment. Welches das ist und noch viele weitere Infos findest Du hier: www.oldenburg-tourismus.de/klimaschaetze-oldenburg. Oder Du besorgst Dir einfach die Klimaschätze Broschüre bei der Touristinfo Oldenburg.

Wenn Du Deine Tour in der Innenstadt beendet hast, kannst Du mit uns ganz bequem über den Hauptbahnhof die Heimreise antreten. Die passende Verbindung und Dein VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Seenpark Nordenham

Direkt an der Nordseeküste gelegen, ist Nordenham das geborene Ausflugsziel. Doch nicht nur das Meer lockt Besucher an, sondern auch der Seenpark Nordenham: In dem Erholungsgebiet entdeckst Du idyllische Seen und eine traumhafte Landschaft. Ursprünglich durch Bodenabbau entstanden, dienen die Wasserflächen mittlerweile als Zuhause für eine unglaublich vielfältige Flora und Fauna. Vor allem Vögel fühlen sich hier wohl: Neben Haubentauchern und Reiherenten kannst Du hier auch die zweitgrößte Flussschwalben-Kolonie Norddeutschlands erleben. Für die vierbeinigen Familienmitglieder gibt es außerdem ein ganzjähriges Freilaufgebiet inklusive Strandbereich. Weitere Infos findest Du unter www.nordenham.de/de/freizeit/am-wasser-und-im-gruenen/seenpark.

Und der VBN bringt Dich hin: Mit dem Zug der NordWestBahn RS 4 geht es bis zum Bahnhof Nordenham. Danach weiter mit dem Bus 403 bis zur Haltestelle „Nordenham Blexersande“. Dein Ticket bekommst Du ganz bequem in der FahrPlaner-App.

Hofcafé Atizar Oldenbüttel

Du wünschst Dir ein bisschen Erholung vom Alltag? Dann gönn‘ Dir eine kleine Auszeit bei Atizar in Oldenbüttel. Hier bekommst Du auf der idyllischen Sommerterrasse leckere hausgemachte Kuchen und Torten – unser Schlemmer-Tipp: Himbeeren direkt vom Erzeuger! Im angrenzenden Hofladen findest Du weitere tolle regionale Spezialitäten und im weitläufigen Terracottahof lässt es sich nach Lust und Laune nach Gartendekorationen stöbern. Lass Dich inspirieren! Weitere Infos entdeckst Du unter www.atizar.de.

An- und abreisen kannst Du ebenfalls ganz bequem mit Bus und Bahn. Deine Haltestelle ist der Bahnhof Oldenbüttel. Die passende Verbindung und das VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App.

Botanika Bremen

Schon das nächste Wochenende geplant? Wie wäre es mit einem spontanen Trip nach Asien: Erkunde einen japanischen Zen-Garten, entdecke den Regenwald Borneos oder besteige den Himalaya! Dafür musst Du nicht um die Welt reisen, sondern einfach die Botanika Bremen besuchen. Das grüne Science-Center liegt mitten im berühmten Bremer Rhododendron-Park und entführt ihre Besucher in faszinierende Landschaften mit seltenen Pflanzen und exotischen Tieren. Im interaktiven Entdeckerzentrum dreht sich alles um die Artenvielfalt: Vom Zusammenspiel zwischen Pflanzenwelt und Tierreich bis zu Tricks und Kniffen gerissener Gewächse. Wusstest Du schon, dass die botanika zusammen mit dem Rhododendron-Park die zweitgrößte Rhododendron-Sammlung der Welt beherbergt? Nur die Sammlung der englischen Queen Elisabeth ist noch größer! Infos zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und mehr findest Du hier: www.botanika-bremen.de.

Und der VBN bringt Dich hin: In der FahrPlaner-App findest Du die passende Verbindung und Dein VBN-Ticket.

Rundtour Weser-Radweg Verden - Bremen

Links und rechts der Weser verläuft Deutschlands beliebtester Radweg: Der Weser-Radweg. Zwischen Verden und Bremen bieten sich die Haupt- und Alternativstrecke des Radwegs ideal für einen Rundkurs an. Verschiedene Highlights lohnen sich für einen Zwischenstopp, wie z.B. das Schloss Erbhof Thedinghausen, das Schloss Etelsen, die Achimer Innenstadt mit dem "Honigkuchenhaus" und dem beliebten Achimer Wochenmarkt (Mi/Sa Vormittag), sowie der Yachthafen Wieltsee in Weyhe-Dreye, die größte Marina in der Mittelweser-Region. Los geht es je nach Belieben in Verden oder Bremen. Weitere Infos findest Du unter: www.weserradweg-info.de

Mit dem VBN klappt auch die An- und Abreise ganz bequem: Zum Beispiel über den Hbf Bremen oder den Bahnhof Verden (Aller). Die passende Verbindung zusammen mit dem VBN-Ticket findest Du in der FahrPlaner-App

FahrRad!-Tag Wildeshausen

Fahrradgenuss pur verspricht der FahrRad!-Tag am 3. Mai 2020 in Wildeshausen! Mit Sternfahrten und einer feierlichen Eröffnung weiht der Naturpark Wildeshauser Geest seine neue Radwegweisung auf insgesamt 1.200 km ein. Außerdem können Radler 20 neue Themenradrouten entdecken, darunter „HeimatSchätze“, „WildeWälder“ und „SteinZeitspuren“, oder mit dem individuellen „Radeln nach Zahlen“ den Naturpark mit seiner abwechslungsreichen Landschaft erkunden. Die feierlichen Sternfahrten bringen Dich alle zum selben Ziel: Das Wohlfühlfest Wildeshausen! Die ideale Gelegenheit, den Tag mit einem Bummel über das Wohlfühlfest ausklingen zu lassen. Weitere Informationen findest Du unter www.wildegeest.de.

Das passende VBN-Ticket für die Anreise mit Bus und Bahn bekommst Du direkt in der FahrPlaner-App.

Bildergalerie - VBN Ausflugsziele 2020

FahrRad!-Tag Wildeshausen © Andrea Lehmkuhl
FahrRad!-Tag Wildeshausen © Andrea Lehmkuhl
FahrRad!-Tag Wildeshausen © Andrea Lehmkuhl
Rundtour Weser-Radweg Verden - Bremen © Mittelweser-Touristik GmbH
Rundtour Weser-Radweg Verden - Bremen © Mittelweser-Touristik GmbH
Rundtour Weser-Radweg Verden - Bremen © Mittelweser-Touristik GmbH
Botanika Bremen © Saskia van Klaarbergen, botanika – Junger Fotograf
Hofcafé Atizar Oldenbüttel © 
Hofcafé Atizar Oldenbüttel © 
Hofcafé Atizar Oldenbüttel © 
Hofcafé Atizar Oldenbüttel © 
Hofcafé Atizar Oldenbüttel © 
Seenpark Nordenham © Inola Hofrichter
Seenpark Nordenham © Inola Hofrichter
Geocaching-Tour „Klimaschätze“ in Oldenburg © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Mario Dirks
Geocaching-Tour „Klimaschätze“ in Oldenburg © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Mario Dirks
Kletterpark Verden © Dirk Heuer
Kletterpark Verden © Dirk Heuer
Kletterpark Verden © Dirk Heuer
LandGenuss-Tour © 
LandGenuss-Tour © 
Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen © Mittelweser Touristik
Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen © Mittelweser Touristik
Museums-Eisenbahn Bruchhausen-Vilsen © Mittelweser Touristik
Bremer KulturSommer Summarum © 
Torfkahnfahrten im Teufelsmoor © Touristikagentur Teufelsmoor Worpswede Unterweser e.V.
Weser-Side-Gallery © Inola Hofrichter
Weser-Side-Gallery © Inola Hofrichter
Weser-Side-Gallery © Inola Hofrichter
Tretbootfahren am Oldenburger Schlossgarten © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Mario Dirks
Tretbootfahren am Oldenburger Schlossgarten © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Mario Dirks
Tretbootfahren am Oldenburger Schlossgarten © Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Mario Dirks
kraxelmaxel Kletterwald © 
kraxelmaxel Kletterwald © 
Wakegarden Oyten © 
Wakegarden Oyten © 
Wakegarden Oyten © 
Wakegarden Oyten © 
Wild- und Freizeitpark Ostrittrum © 
Wild- und Freizeitpark Ostrittrum © 
Wolfcenter Dörverden © Mittelweser-Touristik GmbH
Wolfcenter Dörverden © Mittelweser-Touristik GmbH
Genussroute Bremen © 
Bremen-Worpswede-Runde © 
Bremen-Worpswede-Runde © 
Bremen-Worpswede-Runde © 
Naturerlebnispfad Langwarder Groden © Patrik Poelmeyer, Tourismus-Service Butjadingen G mbH & Co. KG
Naturerlebnispfad Langwarder Groden © Patrik Poelmeyer, Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG
Internationale Tanztage Oldenburg
Oldenburgisches Staatstheater © 
Oldenburgisches Staatstheater
Oldenburgisches Staatstheater © 
Oldenburgisches Staatstheater © 
Deutsches Pferdemuseum © Marc Lubetzki
Deutsches Pferdemuseum © Marc Lubetzki
Bassumer Rundwanderwege © Wolfgang Defort, Stadt Bassum
Bassumer Rundwanderwege © Wolfgang Defort, Stadt Bassum
Bassumer Rundwanderwege © Wolfgang Defort, Stadt Bassum
Hörgänge Oldenburg © Christian Gude
Ritter Rost Magic Park Verden © Ritter Rost Magic Park
Ritter Rost Magic Park Verden © Ritter Rost Magic Park
Ritter Rost Magic Park Verden © Ritter Rost Magic Park
Huder Gartenerlebnisse © 
Schloss Erbhof © Mittelweser-Touristik GmbH
Schloss Erbhof © Mittelweser-Touristik GmbH
Universum Bremen © 
Arved Fuchs Multivisionsshow © Arved Fuchs
Arved Fuchs Multivisionsshow © Arved Fuchs
Grünkohltour Oldenburg © 
Grünkohltour Oldenburg © 
Grünkohltour Oldenburg © 
Domherrenhaus in Verden (Aller) © 
Domherrenhaus in Verden (Aller) © 
Domherrenhaus in Verden (Aller) © 
Domherrenhaus in Verden (Aller) © 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen

E-Auto brennt ab – Fahrer soll General Motors 12.000 Euro zahlen
Nasa warnt vor mehr Überflutungen wegen unseres Mondes

Nasa warnt vor mehr Überflutungen wegen unseres Mondes

Nasa warnt vor mehr Überflutungen wegen unseres Mondes
Landkreis Northeim: 87-Jährige wird nach Sturz von Auto erfasst und stirbt

Landkreis Northeim: 87-Jährige wird nach Sturz von Auto erfasst und stirbt

Landkreis Northeim: 87-Jährige wird nach Sturz von Auto erfasst und stirbt
A1 Sperrung: Lebensmittel-Lastwagen auf A1 umgekippt – Fahrer leicht verletzt

A1 Sperrung: Lebensmittel-Lastwagen auf A1 umgekippt – Fahrer leicht verletzt

A1 Sperrung: Lebensmittel-Lastwagen auf A1 umgekippt – Fahrer leicht verletzt

Kommentare