Tier stirbt

Pony verursacht Laster-Karambolage

Seesen - Ein ausgebüxtes Pony hat in Seesen eine Karambolage mit drei Lastwagen verursacht.

Ein Laster fuhr dem Pferd am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 243 in die Seite. Danach stieß ein weiterer Lastwagen frontal mit dem Tier zusammen und tötete es. Ein dritter Laster fuhr schließlich auf das verunglückte Fahrzeug auf. Die Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Ein Lastwagen wurde so stark beschädigt, dass er abtransportiert werden musste. Die Polizei sperrte die Bundesstraße für die Bergungsarbeiten. Ein zweites Pony, das ebenfalls von der Weide ausgebrochen war, konnte der Halter einfangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Impressionen: Horex-Motorräder

Impressionen: Horex-Motorräder

GoPro will mit wackelfreien Videos zurück in die Erfolgsspur

GoPro will mit wackelfreien Videos zurück in die Erfolgsspur

Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt

Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt

Musiker der Sinfonietta Aller-Weser proben in Schwarme

Musiker der Sinfonietta Aller-Weser proben in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Pornoseite greift offenbar Daten von Neugeborenen aus Lingen ab

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Moorbrand bei Meppen wütet seit zwei Wochen

Kommentare