4,32 Promille

Torkelnd Alkohol gekauft - Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Aurich - Polizisten haben in Aurich einen sturzbetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 40-Jährige habe einen Atemalkoholwert von 4,32 Promille gehabt, teilte die Polizei am Montag mit.

Er fiel am Sonntagabend Zeugen auf, als er in einem Geschäft alkoholische Getränke kaufte, schon torkelnd zu seinem Transporter ging und davonfuhr. Eine Streife stoppte den Mann. Gestützt auf zwei Beamte wurde er zur Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Den Führerschein ist der 40-Jährige vorerst los.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen - Jäger verliert Erlaubnis

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Am Wochenende Vorgeschmack auf Frühling - Skifahren im Harz ungewiss

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

Kapitän findet Frauenleiche – Obduktion am Montag

WhatsApp im Dienst – für Lehrer in Niedersachsen und Bremen tabu

WhatsApp im Dienst – für Lehrer in Niedersachsen und Bremen tabu

Kommentare