Update, 15 Uhr: Fahrbahn wieder frei

Laster umgekippt - A1 bei Vechta stundenlang gesperrt

Holdorf - Wegen eines umgekippten Lasters hat es auf der Autobahn 1 bei Vechta eine Sperrung und Stau gegeben. Der Polizei zufolge war der Lastwagen kurz vor Holdorf aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und anschließend umgekippt.

Update, 15 Uhr: Die Fahrbahn ist wieder freigegeben.

Update, 10.15 Uhr: Fahrbahn bis etwa 15 Uhr gesperrt
Die Polizei meldet, dass der Lasterfahrer unter Alkoholeinfluss gestanden hat. Es wurde ein Atemalkoholwert von 0,75 Promille festgestellt, eine Blutprobe wurde entnommen. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 90.000 Euro.

Die Polizei rechnet, dass die Sperrung etwa gegen 15 Uhr aufgehoben wird. Der Grund dafür ist die aufwendige Bergung des umgekippten Lasters. Zunächst müsse der Auflieger aufgerichtet werden, um die flüssige Ladung, 150 Grad heißer Bitumen, umpumpen zu können. Erst danach kann der Sattelzug geborgen werden.

Aktuell, 7.55 Uhr: Die Fahrbahn ist laut Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen weiterhin gesperrt. Es besteht Staugefahr. Die empfohlene Umleitung führt über die Anschlussstelle Vechta, L843, B69, B214 wieder auf die A1 an der Anschlussstelle Holdorf.

Er blockierte alle drei Fahrstreifen in Richtung Münster, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Autobahn musste zwischen Vechta und Holdorf gesperrt werden. Auch ein Auto, das sich hinter dem Laster befand, war in den Unfall verwickelt. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Meistgelesene Artikel

Zwölf Stunden später als geplant: „Spectrum of the Seas“ sticht in See

Zwölf Stunden später als geplant: „Spectrum of the Seas“ sticht in See

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Krokodil schreckt Anwohner auf: Polizei gibt Entwarnung

Krokodil schreckt Anwohner auf: Polizei gibt Entwarnung

Kommentare