Keine Lebensgefahr

Vier Autos krachen in Bramsche ineinander - Sieben Verletzte

Bramsche - Bei einem Unfall mit vier Autos sind in Bramsche sieben Menschen verletzt worden, drei davon schwer. „Es besteht aber keine Lebensgefahr“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Nach der Kollision zweier Pkw wurde ein Fahrzeug in den Gegenverkehr geschleudert und prallte dort mit einem weiteren Auto zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls stieß dieser Wagen noch mit einem vierten Auto zusammen. Die Verletzen wurden in ein Krankenhaus gebracht. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare