46-Jähriger hat drei Promille - und will noch fahren

Polizei verhindert Alkoholfahrt

Salzgitter - Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut wollte sich ein 46-Jähriger noch hinter das Steuer seines Autos setzen. Die Polizei in Salzgitter erwischte den Mann am Samstag auf einem Parkplatz am See und verhinderte in letzter Minute die Fahrt.

Die Beamten nahmen dem 46-Jährigen die Fahrzeugschlüssel ab, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach seiner Ausnüchterung konnte er sich die Schlüssel wieder abholen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare