Mit einer Softairwaffe

Ex-Freund schießt auf 22-Jährige

+

Uelzen - Mit Schüssen und blauen Flecken ist die Begegnung einer jungen Uelzenerin mit ihrem Ex-Freund zu Ende gegangen. Die 22-Jährige war mit ihrem aktuellen Partner bei Freunden zu Besuch, als der 36-Jährige auftauchte und sich mit seinem Nachfolger anlegte.

Plötzlich zog er nach Polizeiangaben eine Waffe und drohte damit. Als sich die Frau zwischen die Streithähne stellte, drückte der Ex-Freund zweimal ab. Die Getroffene erlitt Blutergüsse. 

Vermutlich handelte es sich um eine Softair-Waffe. Sie können Schusswaffen täuschend ähnlich sehen, haben aber allenfalls die Wirkung eines frei verkäuflichen Luftgewehrs. Der Mann sei früher bereits polizeilich in Erscheinung getreten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Erster Herbststurm im Norden behindert Zugverkehr

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Moorbrand bei Meppen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kommentare