Hameln

Polizei stürmt Wohnung auf der Suche nach Waffen

Hameln - Auf der Suche nach Waffen hat die Polizei am Donnerstagmorgen in Hameln zwei Wohnungen gestürmt und durchsucht.

Die Aktion richtete sich gegen drei Männer, die im Verdacht des illegalen Waffenbesitzes stehen. Nach derzeitigem Stand steht der Einsatz aber nicht in Zusammenhang mit dem Terroralarm von Hannover oder Paris. Zum Ergebnis der Durchsuchungen gab es noch keine Angaben. Bei der Aktion seien Spezialkräfte und Sprengstoffspürhunde eingesetzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Hameln. Zur Öffnung einer Tür wurden Sprengmittel verwendet. Die Fahnder hatten Hinweise bekommen, dass die Männer Waffen in ihren Wohnungen haben könnten. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Kommentare