Polizei stoppt Motorradfahrer nach Verfolgungsjagd

Goslar - Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntag in Goslar mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd geliefert.

Wie ein Sprecher mitteilte, raste der Mann über 25 Kilometer über die Bundesstraßen 4 und 242, ehe er in Clausthal-Zellerfeld (Landkreis Goslar) ausgebremst werden konnte. Dabei krachte der 36-Jährige in einen Streifenwagen und wurde leicht verletzt. Wie sich herausstellte, war die Maschine des Mannes nicht zugelassen und die Kennzeichen gefälscht. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Urkundenfälschung und Kenzeichenmissbrauchs ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare