30-Jähriger festgenommen

Sechs Verletzte bei Nachbarschaftsstreit - Mann setzt Reizgaspistole ein

Stadthagen - Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus sind in Stadthagen (Landkreis Schaumburg) sechs Menschen verletzt worden. Ein 30-jähriger Bewohner habe am Donnerstag eine Schusswaffe mit Tierabwehrreizgas gegen andere Mitbewohner eingesetzt.

Unter den durch das Reizgas Verletzten seien auch drei Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren. Mindestens eine Person habe zudem eine Platzwunde davongetragen, teilt die Polizei mit. 

Zwei der Verletzten seien ambulant in einem Krankenhaus behandelt worden, am Freitagmorgen ging es allen Beteiligten aber wieder gut, hieß es bei der Polizei. Hintergrund der Tat waren den Ermittlungen zufolge bereits länger andauernde Nachbarschaftsstreitigkeiten. 

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben außerdem, dass der Verdächtige Alkohol getrunken hatte. Der 30-Jährige wurde festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Mäntel mit Daunen und Karos sind im Trend

Mäntel mit Daunen und Karos sind im Trend

Unkraut und Blumen als Delikatesse

Unkraut und Blumen als Delikatesse

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Nach Rot-Schock in Estland: Gündogan hält Löw-Team auf Kurs

Meistgelesene Artikel

Erst gefeiert, dann geschlagen: Angreifer legen Bewusstlosen auf Gleise

Erst gefeiert, dann geschlagen: Angreifer legen Bewusstlosen auf Gleise

Brennender Mini Cooper auf der A1: Insassen retten sich ins Freie

Brennender Mini Cooper auf der A1: Insassen retten sich ins Freie

Sexuelle Belästigung im Zug: Bundespolizei nimmt 22-Jährigen fest

Sexuelle Belästigung im Zug: Bundespolizei nimmt 22-Jährigen fest

Mann über Bord: 14 Schiffe suchen Crew-Mitglied in der Nordsee

Mann über Bord: 14 Schiffe suchen Crew-Mitglied in der Nordsee

Kommentare