Chemikalien geladen

Güterzug mit Gefahrgut brennt

Schnega - Die Lokomotive eines mit Gefahrgut beladenen Güterzugs hat in Schnega (Kreis Lüchow-Dannenberg) Feuer gefangen. Der Lokführer erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Nach Angaben der Polizei brannte der Zug bereits, als er in der Nacht zum Dienstag in den Bahnhof einfuhr. Ein Übergreifen der Flammen auf die Waggons konnte die Feuerwehr nach eigenen Angaben rechtzeitig verhindern. 

Der Güterzug hatte gefährliche Chemikalien geladen. Was den Brand in der Lok verursacht hat, war zunächst unklar. Ein technischer Defekt sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Kommentare