Paar am Donnerstag gefunden

Tote Eheleute aus Göttingen sind keine Verbrechensopfer

Göttingen - Bei einem in Göttingen tot gefunden Ehepaar schließt die Polizei ein Verbrechen als Todesursache aus. "Das ist eindeutig", sagte eine Sprecherin am Freitag. Weitere Angaben zur Todesursache machte sie nicht.

Die 34 und 37 Jahre alten Eheleute waren am Donnerstagtot in ihrer Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus entdeckt worden. Weil das Paar tagelang nicht an seiner Arbeitsstätte in einem Göttinger Betrieb erschienen war, hatten besorgte Kollegen Alarm geschlagen. Rettungskräfte fanden die Leichen daraufhin in der Wohnung im Stadtteil Grone.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Meistgelesene Artikel

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

Wegen Softwarefehler: Kapitän verliert Kontrolle über Schiff

Wegen Softwarefehler: Kapitän verliert Kontrolle über Schiff

Kommentare