Klinikbetrieb läuft weiter

Angestellter ertappt verwirrten Patienten beim Zündeln im Krankenhaus

Sande - Ein aufmerksamer Angestellter hat am Dienstag einen Brand im Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch (Kreis Friesland) verhindert.

Der Mitarbeiter hatte nach Angaben des Krankenhauses einen verwirrten 74 Jahre alten Patienten ertappt, der am frühen Morgen Feuer in einem Müllcontainer im Keller gelegt hatte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Rauch verbreitete sich jedoch über einen Fahrstuhlschacht bis ins zweite Obergeschoss in einem Teil des Gebäudes. 

Nach Polizeiangaben wurden sechs Patienten aus drei Zimmern vorsorglich verlegt. Der Klinikbetrieb sei normal weiter gelaufen, außer lüften und feucht durchwischen seien keine weiteren Maßnahmen nötig, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Eltern in Niedersachsen zahlen ab August keine Kita-Gebühr mehr

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Heiß und heftig: Der Klimawandel kommt nach Niedersachsen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.