Hintergründe unklar

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Salzhemmendorf - Möglicherweise bei einer Sprengung in einem alten Steinbruch ist ein 64 Jahre alter Arbeiter schwer verletzt worden.

Die Routine-Aktion soll ein Sprengmeister nach bisherigen Erkenntnissen in Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) am Donnerstag ordnungsgemäß durchgeführt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kurz darauf fanden Mitarbeiter den 64 Jahre alten Arbeiter auf einem Felsvorsprung. 

Ein Hubschrauber brachte den Mann in eine Klinik. Ob der Arbeiter durch die Sprengung verletzt wurde oder einfach nur stürzte, war am Freitagmorgen noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Kommentare