Polizei vor Rätsel: Unbekannter ballert auf Hochsitz

+

Ohr - Polizei und Jäger im Kreis Hameln-Pyrmont stehen vor einem Rätsel. Ein Unbekannter hat in der Nähe der Ortschaft Ohr einen Hochsitz wiederholt als Zielscheibe benutzt. Und die Ermittler wissen nicht warum.

Der Schütze habe immer wieder auf den fahrbaren Hochsitz gefeuert und dabei mehrfach getroffen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Neun Projektile durchschlugen die geschlossene Kanzel auf der Vorder- und Rückseite. Bei der Waffe handele es sich vermutlich um ein Gewehr. Ob die Schüsse von Jagdgegnern abgefeuert wurden, sei unklar. Vergleichbare Anschläge auf Jagdeinrichtungen in der Region habe es bislang nicht gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

Kommentare