Suchaufruf via Facebook

Polizei sucht Besitzer von kleinem roten „Falschparker"

+

Osnabrück - Wohl selten stößt ein Falschparker-Einsatz der Polizei auf soviel Sympathie wie derzeit in Osnabrück: Via Facebook suchen die Beamten nach dem Besitzer eines roten Kindergefährts, das vor einer Wache gefunden wurde.

„Falls jemand sein 1-PamperS-starkes Fahrzeug vermisst, kann sich der/die rechtmäßige Besitzer/-in gerne telefonisch bei uns melden", heißt es in dem Aufruf der Polizei. „Das Fahrzeug gehört nicht zu unserem Fuhrpark, auch wenn wir hier gerne einen schnellen, roten Flitzer hätten." 

Rund 1.500 Facebook-Nutzer gaben der Polizei ein positives Feedback für ihr Bemühen, den Bobbycar-Eigentümer ausfindig zu machen.

Aktion gegen Falschparker: Auto komplett mit Zetteln beklebt

 © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa

dpa

Lesen Sie auch

Parken Sie immer so?

Bei Abschleppen am Wohnsitz keine Benachrichtigung nötig

Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Waldjugendspiele in Verden - Der Donnerstag

Waldjugendspiele in Verden - Der Donnerstag

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Audi Q3 Sportback zeigt starken Charakter

Audi Q3 Sportback zeigt starken Charakter

Berufsbildungsmesse Work & Life

Berufsbildungsmesse Work & Life

Meistgelesene Artikel

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Vom Hochwasser umzingelt: Hubschrauber rettet Urlauber und Kleinkind

Diebe klauen Tabak und Whiskey von Lastwagen

Diebe klauen Tabak und Whiskey von Lastwagen

Nach Sturm: Nah- und Fernverkehr fährt wieder ohne Einschränkungen

Nach Sturm: Nah- und Fernverkehr fährt wieder ohne Einschränkungen

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Wasserstoffzüge rollen durch Niedersachsen - Bilanz nach 100.000 Kilometern

Kommentare