Von Polizistin überwältigt

Betrunkener Fahrgast will Zugbegleiterin würgen

Osnabrück - Ein schwarzfahrender und betrunkener 50-Jähriger hat in einem Zug bei Osnabrück eine Zugbegleiterin bedroht und versucht, sie zu würgen.

Der rabiate Fahrgast verweigerte zunächst die Ticket-Kontrolle und flüchtete vor der Zugbegleiterin, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Von der Bahnmitarbeiterin eingeholt, beschimpfte er am Mittwoch die Frau, versuchte sie zu würgen und drohte ihr Prügel an. 

Der 50-Jährige wurde von einer zufällig im Zug mitfahrenden Polizistin aus Hamburg überwältigt und mit Handschellen gefesselt. Eine Kontrolle auf dem Hauptbahnhof in Osnabrück ergab einen Atemalkoholwert von fast 1,4 Promille. Der Mann wurde wegen seines emotionalen Zustands mit seiner Einwilligung in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Meistgelesene Artikel

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Skilangläufer verirren sich im Harz

Skilangläufer verirren sich im Harz

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Kommentare