Von Polizistin überwältigt

Betrunkener Fahrgast will Zugbegleiterin würgen

Osnabrück - Ein schwarzfahrender und betrunkener 50-Jähriger hat in einem Zug bei Osnabrück eine Zugbegleiterin bedroht und versucht, sie zu würgen.

Der rabiate Fahrgast verweigerte zunächst die Ticket-Kontrolle und flüchtete vor der Zugbegleiterin, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Von der Bahnmitarbeiterin eingeholt, beschimpfte er am Mittwoch die Frau, versuchte sie zu würgen und drohte ihr Prügel an. 

Der 50-Jährige wurde von einer zufällig im Zug mitfahrenden Polizistin aus Hamburg überwältigt und mit Handschellen gefesselt. Eine Kontrolle auf dem Hauptbahnhof in Osnabrück ergab einen Atemalkoholwert von fast 1,4 Promille. Der Mann wurde wegen seines emotionalen Zustands mit seiner Einwilligung in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Trump alarmiert Militär wegen Migranten aus Mittelamerika

Trump alarmiert Militär wegen Migranten aus Mittelamerika

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Polizeihund attackiert Spaziergänger und dessen zwei Hunde

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Kommentare