Entwarnung

Bagger beschädigt Gasleitung - Leck schnell abgedichtet

Osnabrück - Einsatzkräfte haben in einem Gewerbegebiet im Kreis Osnabrück innerhalb kurzer Zeit eine Gefahrensituation in den Griff bekommen. Aus einer beschädigten Leitung war Gas ausgeströmt.

Ein Bagger hat am Freitag eine Gasleitung bei Arbeiten in einem Gewerbegebiet in Hilter (Kreis Osnabrück) beschädigt. Darauf sei am Morgen Gas ausgeströmt, sagte ein Polizeisprecher in Osnabrück. Vorsichtshalber sei der Gefahrenbereich weiträumig abgesperrt worden. Zeitgleich wurde mit der Evakuierung eines angrenzenden Betriebes begonnen. 

Mitarbeiter des Energieversorger dichteten das Leck zunächst provisorisch ab und begannen anschließend mit der Reparatur, sodass bereits nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu

Meistgelesene Artikel

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

Neue Landesbuslinien: Schnell nach Bremen, Oldenburg, Sulingen, Bassum, Diepholz und Nienburg

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Eigenrezeptur: Zwei Fitnessclubgäste schwer verletzt durch überdosierten Aufguss

Eigenrezeptur: Zwei Fitnessclubgäste schwer verletzt durch überdosierten Aufguss

Eine klebrige Angelegenheit: Autos werden weiterhin verschandelt 

Eine klebrige Angelegenheit: Autos werden weiterhin verschandelt 

Kommentare