Entwarnung

Bagger beschädigt Gasleitung - Leck schnell abgedichtet

Osnabrück - Einsatzkräfte haben in einem Gewerbegebiet im Kreis Osnabrück innerhalb kurzer Zeit eine Gefahrensituation in den Griff bekommen. Aus einer beschädigten Leitung war Gas ausgeströmt.

Ein Bagger hat am Freitag eine Gasleitung bei Arbeiten in einem Gewerbegebiet in Hilter (Kreis Osnabrück) beschädigt. Darauf sei am Morgen Gas ausgeströmt, sagte ein Polizeisprecher in Osnabrück. Vorsichtshalber sei der Gefahrenbereich weiträumig abgesperrt worden. Zeitgleich wurde mit der Evakuierung eines angrenzenden Betriebes begonnen. 

Mitarbeiter des Energieversorger dichteten das Leck zunächst provisorisch ab und begannen anschließend mit der Reparatur, sodass bereits nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

May hofft trotz Rückschlag in Brüssel auf Brexit-Einigung

May hofft trotz Rückschlag in Brüssel auf Brexit-Einigung

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt in Polizeikontrolle einfach weiter

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt in Polizeikontrolle einfach weiter

Kommentare