Entwarnung

Bagger beschädigt Gasleitung - Leck schnell abgedichtet

Osnabrück - Einsatzkräfte haben in einem Gewerbegebiet im Kreis Osnabrück innerhalb kurzer Zeit eine Gefahrensituation in den Griff bekommen. Aus einer beschädigten Leitung war Gas ausgeströmt.

Ein Bagger hat am Freitag eine Gasleitung bei Arbeiten in einem Gewerbegebiet in Hilter (Kreis Osnabrück) beschädigt. Darauf sei am Morgen Gas ausgeströmt, sagte ein Polizeisprecher in Osnabrück. Vorsichtshalber sei der Gefahrenbereich weiträumig abgesperrt worden. Zeitgleich wurde mit der Evakuierung eines angrenzenden Betriebes begonnen. 

Mitarbeiter des Energieversorger dichteten das Leck zunächst provisorisch ab und begannen anschließend mit der Reparatur, sodass bereits nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Kommentare