Mann sofort tot

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Norden - Beim Rasenmähen ist ein 18-Jähriger im Landkreis Aurich tödlich verunglückt.

Der junge Mann hatte am Montag mit einem Aufsitzrasenmäher einen Grünstreifen in Norden gemäht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei kippte das Fahrzeug um, stürzte einen Abhang hinunter und begrub den 18-Jährigen unter sich. Er war sofort tot. - dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Feuerwehr im Großeinsatz gegen Brand in Salzhemmendorf

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Brand mit sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Lastwagenfahrer übersieht Stauende: 52-jähriger Mann stirbt

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Hannover: Paketauto sackt in Bürgersteig ein

Kommentare