Marihuana, Haschisch und Waffen beschlagnahmt

Polizei nimmt sieben Mitglieder einer Drogenbande fest

+
Mehrere Kilogramm Marihuana, ein Messer sowie eine Pistole wurden von der Polizei in Cuxhaven beschlagnahmt.

Cuxhaven - Der Polizei ist nach monatelangen Ermittlungen ein Schlag gegen eine Drogenbande in Niedersachsen gelungen. Den Männern werde vorgeworfen, über einen Bremer Lieferanten wohl direkt aus den Niederlanden erhebliche Mengen Rauschgift bezogen zu haben

Dies teilte die Polizei Cuxhaven am Mittwoch mit. Insgesamt hat die Polizei in den vergangenen Tagen sieben Verdächtige festgenommen. Als am Montag ein Transport in die Gemeinde Wurster Nordseeküste kurz bevorstand, schlugen die Ermittler zu. 

Fünf Männer im Alter von 28 bis 45 Jahren wurden schon bei dieser Gelegenheit gefasst. Sie stammen aus Nordholz, Midlum und Bremen. Mutmaßlicher Kopf der Bande ist ein 39 Jahre alter Mann aus Bremerhaven, der am Dienstag festgenommen wurde. Am Mittwoch gab es noch eine Festnahme in Bremen. 

Bei Durchsuchungen beschlagnahmten die Beamten viele Drogenpäckchen. In Nordholz, Midlum und Nordholz fanden die Polizisten insgesamt gut 17 Kilogramm Marihuana, mehrere hundert Gramm Haschisch sowie Schreckschuss- und andere Waffen. Der Marktwert der beschlagnahmten Drogen wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.