Kokain im Wert von 600.000 Euro

Razzien gegen organisierten Drogenhandel in Niedersachsen - vier Festnahmen

+
Zeitgleich sind zwölf Objekte in Niedersachsen durchsucht worden.

Der Polizei ist ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel in Niedersachsen gelungen. Die Ermittler beschlagnahmten Kokain im Wert von 600.000 Euro. Vier Tatverdächtige sind festgenommen worden.

Oldenburg - Der Polizei und Staatsanwaltschaft Oldenburg ist ein bedeutender Schlag gegen die organisierte Rauschgiftkriminalität gelungen. Bevor die Ermittler am Sonntag zuschlagen konnten, fanden langwierige Ermittlungen wegen Einfuhrschmuggels von Betäubungsmitteln aus den Niederlanden und des verbotenen Handels mit den Mitteln statt, teilt die Polizei Oldenburg am Montag mit.

Polizei stoppt Schmuggelfahrzeug bei Groß Ippener

Die Polizei durchsuchte das Schmuggelfahrzeug auch mithilfe eines Diensthundes.

Im Mittelpunkt der Razzien stehen mehrere aus Delmenhorst und dem Landkreis Diepholz stammende Tatverdächtige im Alter zwischen 34 und 58 Jahren. Der Zugriff erfolgte am Sonntag gegen 16 Uhr bei Groß Ippener, als ein für Drogenlieferungen präpariertes Fahrzeug angehalten wurde. Die vier Insassen sind festgenommen geworden, das Amtsgericht Oldenburg erließ Haftbefehle gegen alle vier.

Die Polizei durchsuchte das Schmuggelfahrzeug anschließend. Ein Versteck befand sich hinter der Rücksitzbank. Dort sind diverse Pakete mit mehr als zwölf Kilogramm Kokain beschlagnahmt worden. Der Wert wird auf rund 600.000 Euro geschätzt.

Razzien in Delmenhorst, Schweringen, Asendorf, Lemwerder

Daraufhin durchsuchten mehrere Polizeieinheiten zeitgleich zwölf Wohn- und Geschäftsräume. Neun befinden sich in Delmenhorst, je ein Objekt in Schweringen im Landkreis Nienburg, in Asendorf, sowie in Lemwerder. Die Ermittler beschlagnahmten Schusswaffen, Munition, Betäubungsmittel und Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich.

An den Razzien waren Polizisten aus mehreren Polizeidirektionen, aus den Niederlanden und 16 Diensthunde beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Australiens Feuerwehr warnt vor "katastrophaler Feuergefahr"

Meistgelesene Artikel

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Kommentare