Polizei löst rechtsextremes Konzert mit 100 Teilnehmern auf

Suhlendorf - Ein Konzert von Rechtsextremen hat die Polizei am Samstagabend in Suhlendorf (Kreis Uelzen) aufgelöst.

Mehrere rechte Musikgruppen hätten unter dem Deckmantel einer Geburtstagsfeier in einem Gemeindehaus auftreten wollen, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Die Polizei löste die Veranstaltung, zu der rund 100 Menschen gekommen waren, jedoch vor Beginn auf. Die Teilnehmer räumten ohne Zwischenfälle den Raum.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Fotostrecke: Fan-Proteste und drei Gegentore zum Saison-Start

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Meistgelesene Artikel

Schafe hauen beim Scheren ab – Vollsperrung der A1

Schafe hauen beim Scheren ab – Vollsperrung der A1

Auto erfasst Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort

Auto erfasst Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort

Mit Hasch und Koks auf Reisen: Mann versteckt Drogen in Unterhose

Mit Hasch und Koks auf Reisen: Mann versteckt Drogen in Unterhose

Lkw kracht auf A1 in Stauende: Fahrer bei Unfall eingeklemmt

Lkw kracht auf A1 in Stauende: Fahrer bei Unfall eingeklemmt

Kommentare