Fahranfängerin gerät in Gegenverkehr

18-Jährige stirbt bei Unfall im Landkreis Ammerland

+
Die 18 Jahre alte Fahranfängerin kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lastwagen zusammen.

Edewecht - Eine 18-jährige Fahranfängerin ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Ammerland ums Leben gekommen. Sie geriet am Dienstag auf der B401 auf gerader Strecke in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Lastwagen zusammen.

Andere Autofahrer befreiten die Frau aus dem brennenden Kleinwagen. Sie starb später in einem Krankenhaus, wie die Polizei in Bad Zwischenahn mitteilte. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die B401 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich zwischen den Ortschaften Husbäke und Jeddeloh. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Ginsengmarkt in Walsrode

Ginsengmarkt in Walsrode

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare