Ein Mensch leicht verletzt

Eigenheim bei Leer vier Wochen nach Kauf durch Explosion zerstört

+
In Klostermoor wurde ein Einfamilienhaus durch eine Gasexplosion zerstört.

Klostermoor - Bei einer Gasexplosion ist im Kreis Leer ein Einfamilienhaus zerstört worden. Ein Mensch wurde leicht verletzt, das derzeit nicht bewohnte Haus in Klostermoor wurde zum Totalschaden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Montag.

Der neue Eigentümer des Gebäudes erlitt leichte Verbrennungen am Arm und kam ins Krankenhaus. Der Mann hatte am Montagmorgen nachschauen wollen, ob durch den vielen Regen am Wochenende Wasser im Keller stand. 

„Als er den Lichtschalter betätigte, hat es tüchtig gerummst“, sagte Feuerwehrsprecher Dominik Janßen. „Die Fenster flogen raus und das entstandene Feuer griff auf das Erdgeschoss über.“ Die Ehefrau stand vor dem Haus, sie blieb unverletzt. Das Paar hatte das Haus erst vor vier Wochen gekauft.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Nach Trockenheit droht Mückenplage in Niedersachsen

Nach Trockenheit droht Mückenplage in Niedersachsen

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.