Ohne Beute aus Elektromarkt

Drei Räuber nach Überfall in Hildesheim auf der Flucht

Hildesheim - Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Elektromarkt fahndet die Polizei in Hildesheim nach drei Räubern. Ein Verdächtiger sei gefasst worden, sagte ein Sprecher am Donnerstag.

Die vier Männer hatten am späten Mittwochabend das Geschäft in einer Einkaufsgalerie im Stadtzentrum überfallen. Sie bedrohten Mitarbeiter und zertrümmerten mit Hämmern mehrere Glasvitrinen, um an elektronische Geräte zu gelangen.

Auf der Flucht vor der Polizei raste das Quartett schließlich aber ohne Beute in einem gestohlenen Auto davon. Als das Fluchtfahrzeug in der Nähe bei Drispenstedt gegen eine Betonwand prallte, konnten die Beamten einen der vier Insassen fassen. Die anderen drei sind auf der Flucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Kommentare