Polizei hebt illegale Cannabis-Plantage aus

Osterwald - Die Polizei hat in Osterwald (Kreis Grafschaft Bentheim) eine illegale Cannabis-Plantage entdeckt. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, war die Plantage bereits abgeerntet.

Der mutmaßliche Plantagenbetreiber hatte die Drogen schon zum Verkauf vorbereitet. Insgesamt fanden die Beamten 12,5 Kilo Cannabis mit einem Schwarzmarktwert von 125 000 Euro. Nach der Größe der Plantage gehen die Ermittler davon aus, dass bis zu 600 Hanfpflanzen gezogen wurden. Daneben fand die Polizei auch 270 Ecstasy-Tabletten und weitere kleinere Mengen Amphetamin, außerdem auch größere Summen Bargeld. Der 50-Jährige Betreiber soll auch illegal Strom abgezweigt haben. Ein Amtsrichter in Nordhorn erließ einen Haftbefehl; der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Corona-Krise an der Küste: Ist an Ostern ein Strandspaziergang erlaubt?

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare