Innerhalb von acht Stunden

Polizei gehen bei Kontrollen 385 Raser ins Netz

Friesoythe - Polizisten haben bei Kontrollen in den Kreisen Leer, Ammerland und Cloppenburg 385 Geschwindigkeitsverstöße in acht Stunden festgestellt.

Ein 53-jähriger Autofahrer stellte mit 125 Kilometer pro Stunde bei erlaubten 75 den Negativrekord auf, wie die Polizei in Friesoythe mitteilte. 

Der Mann muss nun ein Bußgeld von 240 Euro zahlen, außerdem erhält er vier Punkte sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Für Telefonieren mit dem Handy während der Fahrt mussten vier Autofahrer jeweils 100 Euro zahlen. Auch vier Radfahrer mussten zahlen, weil sie telefonierten. Außerdem registrierten die Beamten Lastwagenfahrer, die Ruhezeiten nicht eingehalten hatten und Fahrer ohne gültigen Führerschein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Meistgelesene Artikel

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Gleise nach Güterzug-Kollision in Cuxhaven wieder frei

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Güterzüge in Cuxhaven kollidiert - Behinderungen im Bahnverkehr bis Freitag

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Kommentare