Polizei fasst Täter-Duo nach Aufbrüchen von Tankstellenautomaten

Lüneburg - Nach mehreren Aufbrüchen von Tankstellenautomaten hat die Polizei Lüneburg nun zwei Täter ermittelt. Laut Angaben eines Sprechers wurden die 20 und 21 Jahre alten Männern bereits Mitte Mai festgenommen.

Sie haben gestanden, insgesamt fünf Automaten in den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg aufgebrochen zu haben. Dabei erbeuteten sie rund 9000 Euro an Bargeld. Der an den Tankstellen entstandene Sachschaden sei noch weitaus höher, so ein Polizeisprecher. Kameraaufnahmen brachten die Ermittler auf die Spur des Duos. Ein Teil der Beute konnte auf einem Konto der Verdächtigen sichergestellt werden.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © dpa

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

19-Jährige bei Autounfall in Cuxhaven ums Leben gekommen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare