Polizei entdeckt tote Schlangen in Wohnung

Osnabrück - Die Osnabrücker Polizei hat in einer Wohnung tote Schlangen entdeckt.

Der Mieter hatte sich offenbar schon seit längerer Zeit nicht mehr um die in einem Terrarium gehaltenen Tiere gekümmert, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Von den acht als ungefährlich geltenden Kornnattern waren fünf Reptilien bereits tot. Die drei noch lebenden Tiere wurden in die Obhut des Zoos gegeben. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Corona-Infektionen in Moormerland: Restaurant bleibt geschlossen

Corona in Niedersachsen: Abi-Abschluss ohne Partys - Corona-Ausbruch wohl in Shisha-Bar

Corona in Niedersachsen: Abi-Abschluss ohne Partys - Corona-Ausbruch wohl in Shisha-Bar

Kommentare