Polizei ermittelt

Streit vor Diskothek - drei Männer durch Messerstiche verletzt

Cuxhaven - Bei einem Streit vor einer Diskothek in Cuxhaven sind drei junge Männer durch Messerstiche verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Opfer hätten laut eigener Aussage einem 24-Jährigen helfen wollen, der von zwei Männern geschlagen und getreten wurde. Einer der Angreifer sei dann mit einem Messer auf sie losgegangen. Dabei wurde der 23-Jährige lebensbedrohlich verletzt.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchten Totschlags gegen zwei Verdächtige im Alter von 21 und 27 Jahren. Beide wurden nach der Tat festgenommen. Der ältere von ihnen ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Gegen den 21-Jährigen bestand bereits ein Haftbefehl in anderer Sache. Er sitzt in Untersuchungshaft.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Niedersachsen verschärft Corona-Regeln für Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars

Niedersachsen verschärft Corona-Regeln für Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars

Niedersachsen verschärft Corona-Regeln für Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars
Norderney: Pilot stirbt bei Flugzeug-Absturz in der Nordsee

Norderney: Pilot stirbt bei Flugzeug-Absturz in der Nordsee

Norderney: Pilot stirbt bei Flugzeug-Absturz in der Nordsee
Leer: Polizei ermittelt gegen Männer nach Vergewaltigung eines Mädchens

Leer: Polizei ermittelt gegen Männer nach Vergewaltigung eines Mädchens

Leer: Polizei ermittelt gegen Männer nach Vergewaltigung eines Mädchens
„Hätte jede Mutter getan“: Frau tötet Nachbarn, der ihren Sohn missbrauchte

„Hätte jede Mutter getan“: Frau tötet Nachbarn, der ihren Sohn missbrauchte

„Hätte jede Mutter getan“: Frau tötet Nachbarn, der ihren Sohn missbrauchte

Kommentare