Polizei beschlagnahmt 6000 Flaschen Wodka in Hannover

Hannover - 6000 Flaschen Wodka hat die Polizei in einer Garage in Hannover beschlagnahmt. Wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte, prüfen die Ermittler nun, ob eine Straftat vorliegt.

Denkbar sei, dass gegen Zollvorschriften verstoßen wurde oder dass der Alkohol verunreinigt sei. Der Inhalt der Flaschen werde nun untersucht. Die Beamten hatten einen Hinweis erhalten und waren bei der Durchsuchung der Garage auf das Lager gestoßen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare