Plötzlicher Tod in Schüttorf:

22-Jähriger stirbt in Diskothek

Schüttorf - Der plötzliche Tod eines jungen Discobesuchers in der Grafschaft Bentheim beschäftigt die Polizei.

Wie der Sprecher der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, Dennis Dickebohm, am Dienstag berichtete, brach der 22 Jahre alte Mann aus den Niederlanden in der Nacht zu Sonntag plötzlich zusammen, als er eine Großraumdiskothek in Schüttorf betrat. Er starb noch im Eingangsbereich. Eine Obduktion am Dienstag habe keine endgültigen Rückschlüsse auf die Todesursache ergeben. Der 22-Jährige sei aber nicht Opfer einer Gewalttat geworden. Ein toxikologisches Gutachten stehe noch aus. Es gebe keine Hinweise darauf, dass der Mann unter Rauschmitteleinwirkung stand, sagte Dickebohm.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Radfahrer mit 3,58 Promille gestoppt

Kommentare