40.000 Euro Schaden

Planenschlitzer stehlen 150 Reifen aus Sattelzug

Hannover - Die Ruhepause eines Sattelzugfahrers haben Planenschlitzer an der A2 bei Hannover ausgenutzt, um Ladung im Wert von 40.000 Euro zu stehlen.

Während der 45-Jährige auf einem Rastplatz bei Lehrte schlief, wurden von seinem Lkw in der Nacht zum Dienstag insgesamt 150 Reifen gestohlen, teilte die Polizei in Hannover mit. Die Täter schlitzten zunächst ein Loch in die Plane des Aufliegers und stahlen anschließend die kompletten Räder.

Zu Wochenbeginn hatten Planenschlitzer auf Rastplätzen an der A1 im Bereich Delmenhorst bereits Kosmetik und Textilien erbeutet. Dort hatten sie sich im Schutze der Dunkelheit an insgesamt 17 Lastzügen zu schaffen gemacht, bei zwei griffen sie schließlich zu. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Ärztehaus nach Feuer vorerst nicht nutzbar

Kommentare