Vergiftungen auf Vorjahresniveau

Pilzsaison 2012 nur durchschnittlich - Sommer zu feucht

Eine Frau hält in einem Wald von ihr gesammelte Pilze in der Hand
+
Eine Frau hält in einem Wald von ihr gesammelte Pilze in der Hand. Für Sammler verlief die Pilzsaison von August bis Ende Oktober nach einem für Pilze zu feuchten Sommer und einem zu trockenen Herbst durchschnittlich.

Hannover - Sie streifen durch Wälder und über Wiesen und suchen Köstlichkeiten: Pilzsammler haben in diesem Jahr aber eher eine durchschnittliche Saison erlebt. Der Sommer war zu feucht, der Herbst zu trocken - von August bis Ende Oktober lockte keine reiche Ernte.

Doch Pilzliebhaber wurden dennoch positiv überrascht: „Vom König unter den Speisepilzen, dem Pfifferling, gab es dieses Jahr besonders viele“, sagte Joachim Hansmann von Niedersachsens Landesforsten. Für einige Sammler endete aber auch in diesem Jahr die Suche wieder übel.

Die Pilzvergiftungen in Niedersachsen sind 2012 auf Vorjahresniveau. Laut dem Giftinformationszentrum Nord gab es keine Todesfälle, exakte Zahlen liegen aber erst am Jahresende vor. Insgesamt wurden 2011 203 Vergiftungen gezählt, 100 davon bei Kindern zwischen ein und vier Jahren. 2010 hingegen waren es insgesamt noch 378 Fälle, von denen zwei sogar tödlich endeten.

Fliegenpilze (lat. Amanita muscaria)

Tückisch ist für Sammler vor allem der grüne Knollenblätterpilz, der dem essbaren Wiesenchampignon ähnlich sieht. „Diese Vergiftungen sind besonders schwer. Nach unstillbarem Erbrechen versagt letztlich die Leber. Ohne Behandlung enden sie deshalb immer tödlich“, sagte Siegmar Berndt von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie. „Am häufigsten treten aber Vergiftungen durch den Karbol-Champignon auf. Der Verlauf ist hier allerdings harmloser.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Coronavirus-Ausbruch in einem Restaurant bei Leer: Zahl der Infizierten steigt auf 27

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Kommentare