Massenkarambolage

Pferdetransporter rast auf Autobahn 30 in Stauende

Osnabrück - Massenkarambolage auf der A30: Der Fahrer eines mit drei Pferden beladenen Transporters ist am Mittwoch bei Osnabrück in ein Stauende gerast.

Dabei schob er ein anderes Auto in eine Betonwand. Anschließend prallte der Pferdetransporter auf einen Lkw, dann auf einen Sattelzug, der in einen davor fahrenden Sattelzug gedrückt wurde. Der 29-jährige Autofahrer sowie ein 50 Jahre alter Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Die Autobahn war aufgrund der Bergungsarbeiten in Richtung Niederlande zeitweise gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die drei Pferde blieben unverletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen bald wieder offen - wegen Shopping-Touristen

Kommentare