Pferd stirbt an verschimmeltem Brot

Lingen  - Ein Pferd ist nach dem Fressen von verschimmeltem Brot in Lingen im Landkreis Emsland gestorben.

Die Stute sei von einem Unbekannten mit dem Brot gefüttert worden, obwohl am Weidenzaun ein Fütterungsverbotsschild angebracht sei, teilte die Polizei Emsland am Freitag mit. Das Tier habe Koliken bekommen und sei am Mittwoch verendet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Meistgelesene Artikel

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

„SuedLink“: Tennet stellt Anträge für Planfeststellungsverfahren

Wetterdienst warnt vor Straßenglätte - Neuschnee auf dem Wurmberg

Wetterdienst warnt vor Straßenglätte - Neuschnee auf dem Wurmberg

Kommentare