Pfähle für Elbfähre werden gesetzt

+
Ab dem 20. August soll die Elbfähre bereits fahren. Foto: Marcus Brandt/Archiv

Cuxhaven - Die Anlegestelle für die Elbfähre zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven nimmt langsam Gestalt an: Bis Mitte August sollen die Pfähle für den Liegeplatz der Fähre am Steubenhöft in den Boden gerammt werden.

Er wird rund 100 Meter lang sein. Der Zeitplan sei eine Herausforderung, sagte der Geschäftsführer von Niedersachsen Ports, Holger Banik, am Dienstag. Man versuche aber einen erfolgreichen Start der Elbfähre zu ermöglichen. Sie soll ab dem 20. August zwölfmal täglich zwischen Niedersachsen und Schleswig-Holstein fahren. Pro Fahrt können die Fährschiffe laut Betreiber bis zu 600 Passagiere, 160 Autos und 16 Lastwagen transportieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Reichsbürgerinnen wegen Angriff auf Polizei vor Gericht

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Studenten besetzen Braunschweiger Kunsthochschule

Kommentare