Mitarbeiterin bedroht

Bewaffneter Mann raubt Supermarkt aus

Petzen - Mit vorgehaltener Schusswaffe hat ein unbekannter Täter einen Supermarkt im Landkreis Schaumburg ausgeraubt.

Der Mann habe einen mittleren dreistelligen Eurobetrag erbeutet, teilte die Polizei in Bückeburg am Freitag mit. Der maskierte Räuber war am späten Donnerstagabend in das Geschäft in Petzen gestürmt und hatte eine Kassiererin mit der Waffe bedroht. 

Er stopfte das Geld in eine Plastiktüte und entkam zu Fuß in der Dunkelheit. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Kassiererin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Traktor kracht in Auto - 18-Jährige tot, Fahrer in Lebensgefahr

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Kommentare