Frau verteidigt ihren Nachwuchs mit Pfefferspray gegen andere Kinder

Peine - Mit Pfefferspray hat eine Frau auf einem Spielplatz in Peine mehrere Kinder beim Ballspielen attackiert. Sie hatten aus Sicht der 20-jährigen nicht genug Rücksicht auf ihr eigenes einjähriges Kind genommen.

Gegen die Frau wurde nach dem Vorfall am Sonntagabend ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, teilte die Polizei in Peine am Montag mit. Drei Kinder zwischen elf und 15 Jahren sowie eine Rollstuhlfahrerin erlitten leichte Reizungen im Gesicht.

Zeugen hatten die Polizei alarmiert, nachdem die Frau den Spielplatz nach der Pfefferspray-Attacke einfach verlassen hatte. „Das ist schon ein eher ungewöhnlicher Vorfall“, sagte der Polizeisprecher.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare