Generationswechsel beim Schiffbauer

Weiterer Sohn von Seniorchef in Meyer-Werft-Geschäftsführung berufen

+
Die Geschäftsführung der Papenburger Meyer Werft mit Seniorchef Bernard Meyer, sein Sohn Jan Meyer, Tim Meyer und Lambert Kruse (v.l.)

Papenburg - Die Papenburger Meyer Werft setzt den Generationswechsel an der Werftspitze fort und bekommt mit Tim Meyer zum 1. Juni einen zusätzlichen Geschäftsführer.

Damit steige ein weiterer Sohn von Seniorchef Bernard Meyer in die Leitung des Schiffbauunternehmens ein, teilte ein Werftsprecher am Dienstag mit. Dem Führungskreis gehören bisher Bernard Meyer, sein Sohn Jan Meyer sowie Lambert Kruse an. Die Werft wird seit 1795 bis heute in der sechsten und siebten Generation von der Familie Meyer geführt.

Tim Meyer (34) war nach dem Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur seit 2008 in der Automobilindustrie in den Bereichen der Logistik- und Produktionsplanung tätig. Mit der Verjüngung wolle sich das Unternehmen den Bedingungen des globalen Wettbewerbs und den besonderen Herausforderungen des Kreuzfahrtschiffbaus stellen, sagte der Sprecher.

Die Schiffbauer im Emsland bereiten derzeit das Ausdocken des nächsten Kreuzfahrtschiffes vor. Die 348 Meter lange „Ovation of the Seas“ mit Platz für 4188 Passagiere soll voraussichtlich am Donnerstagmittag das überdachte Baudock verlassen und bis Anfang oder Mitte März am Ausrüstungskai festmachen. Der genaue Zeitplan für das Ausdocken ist von den Wetterbedingungen abhängig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Josh Sargent in Bremen

Josh Sargent in Bremen

Meistgelesene Artikel

Große Runde setzt Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen fort

Große Runde setzt Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen fort

Verbraucherzentrale warnt vor falschen Energieberatern

Verbraucherzentrale warnt vor falschen Energieberatern

Hersteller ruft Sonnenblumenöl „Salatoff“ zurück

Hersteller ruft Sonnenblumenöl „Salatoff“ zurück

Passanten finden leblose Frau in einem Teich

Passanten finden leblose Frau in einem Teich

Kommentare