Zweites Feuer auf der „Norwegian Joy“

Meyer Werft ermittelt Schadensumfang nach Schiffsbrand

+
Auf dem Luxusliner „Norwegian Joy“ hat es innerhalb weniger Tage bereits zum zweiten Mal gebrannt.

Papenburg - Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat es am Wochenende auf dem Schiffsneubau "Norwegian Joy" der Meyer Werft gebrannt. Bis zum Ende der Woche will die Werft einen genauen Überblick über das Ausmaß des Schadens haben.

Nach dem Brand auf dem Schiffsneubau „Norwegian Joy“ bei der Meyer Werft in Papenburg ermittelt das Unternehmen den Schadensumfang. „Auf dem Schiff ist heute kein Arbeiten möglich“, sagte Werftsprecher Günther Kolbe am Montag. Experten müssen in den kommenden Tagen feststellen, welche Bereiche genau von dem Brand betroffen waren. 

Auch Brandermittler der Polizei waren am Montag auf der Schiffsbaustelle. In dem Baudock ruhten am Montagmorgen zunächst die Arbeiten. Sie sollten erst mit Beginn der Spätschicht wieder aufgenommen werden, allerdings noch nicht auf dem Schiff. Am Dienstag solle zwar wieder mit Arbeiten auf dem Schiff begonnen werden, aber vorerst nicht in den beschädigten Bereichen. 

In den kommenden Tagen muss etwa geprüft werden, ob neue Kabinenwände und -decken beschafft, welche Kabinen komplett neu gebaut und welche Materialien für die Reparaturen beschafft werden müssen. Zum Ende der Woche solle es diesbezüglich einen fixen Plan geben, damit das Schiff rechtzeitig fertiggestellt werden könne, sagte Kolbe. 

Die „Norwegian Joy“ soll im April 2017 abgeliefert werden. Der Luxusliner mit Platz für 3.900 Passagiere und 1.950 Crewmitglieder ist ausschließlich für den chinesischen Markt konzipiert. Am Samstagmorgen war auf dem Schiff ein Feuer ausgebrochen. Es brannte auf mehreren Decks. Die Werksfeuerwehr und benachbarte Ortsfeuerwehren waren im Großeinsatz. 

Die Arbeiter mussten die Baudockhalle 2 verlassen. Es war das zweite Mal innerhalb von wenigen Tagen, dass es ein Feuer auf der Schiffsbaustelle gab. Bereits Ende September entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro, als es im Zusammenhang mit Schweißarbeiten brannte.

dpa

Lesen Sie auch:

Erstmeldung: Brand auf Meyer Werft: „Norwegian Joy“ fängt Feuer

Meyer Werft baut „Norwegian Joy“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Verden verleiht 59 goldene Ehrenamtskarten

Verden verleiht 59 goldene Ehrenamtskarten

Wenn sich die weißen Gassen leeren: Santorin im Oktober

Wenn sich die weißen Gassen leeren: Santorin im Oktober

Verstörter Mais und die Geheimnisse des Universums

Verstörter Mais und die Geheimnisse des Universums

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

„Watt en Schlick“ mit „Helga!“-Festival-Award ausgezeichnet

Stadtbediensteter soll in Hameln 500.000 Euro veruntreut haben

Stadtbediensteter soll in Hameln 500.000 Euro veruntreut haben

Agrarminister Schmidt plädiert für gezielte Wolfsabschüsse

Agrarminister Schmidt plädiert für gezielte Wolfsabschüsse

Kommentare