Meyer Werft will Passagierschiff für indonesische Reederei bauen

Papenburg - Die Papenburger Meyer Werft und die indonesische Reederei PT. Pelni haben eine Absichtserklärung zur Entwicklung und zum Bau eines Passagierschiffs unterzeichnet.

Wie die Werft am Dienstag mitteilte, solle nun nach einem Schiffstyp gesucht werden, der den Anforderungen angesichts der Veränderungen bei den Verkehrsströmen für Güter, Dienstleistungen und Passagierströme in Indonesien am besten gerecht werde. Zum finanziellen Umfang des Geschäfts machte die Werft zunächst keine Angaben.

Mit dem südostasiatischen Land verbinde die Werft eine seit mehr als 60 Jahren bestehende Partnerschaft, sagte Werftchef Bernard Meyer. Die Meyer Werft ist vor allem für ihre Kreuzfahrtschiffe bekannt, die über die Ems von Papenburg in die Nordsee überführt werden.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare