34-Jähriger beim Überqueren von Zebrastreifen von Auto erfasst

Papenburg - Bei einem Verkehrsunfall in Papenburg (Landkreis Emsland) ist ein 34-Jähriger verletzt worden. Der Mann überquerte am Mittwochabend einen Zebrastreifen an einem Kreisverkehr und wurde dabei von einem Auto erfasst, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen sagte.

Der 25 Jahre alte Autofahrer habe den Mann offenbar übersehen und nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Der 34-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 500 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

Nach den Unwettern kommt der Hochsommer mit bis zu 32 Grad

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Martin Harnik: Seine Karriere in Bildern

Martin Harnik: Seine Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

"Allah hat dich geschickt" - Warum ein Azubi zum Islam konvertiert

"Allah hat dich geschickt" - Warum ein Azubi zum Islam konvertiert

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.