Betrunkener Paketbote

Paketzusteller ist mit drei Promille im Einsatz

Eime - Die Polizei hat im Landkreis Hildesheim einen volltrunkenen Paketzusteller aus dem Verkehr gezogen. Der 50-Jährige habe mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut am Steuer seines Transporters gesessen, sagte ein Polizeisprecher in Elze am Montag.

Der Fahrer war bereits am Samstag einem Anwohner in der Ortschaft Eime aufgefallen, weil er offensichtlich orientierungslos nach einem Paket suchte. Weil der Anwohner zudem die Alkoholfahne des 50-Jährigen roch, rief er die Polizei. Als die Beamten eintrafen, kauerte der Fahrer halb benommen hinter dem Lenkrad. Die Polizisten stellten den Führerschein des zuvor nie auffällig gewordenen Mannes sicher. Seine Tour musste ein anderer Fahrer der Zustellfirma fortsetzen.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bildergalerie WeserHöfe

Bildergalerie WeserHöfe

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Vollsperrung auf der A1: Lastwagen kippt zwischen Ahlhorner Heide und Wildeshausen um

Corona-Krise an der Nordsee: Ist der Strandspaziergang an Ostern erlaubt?

Corona-Krise an der Nordsee: Ist der Strandspaziergang an Ostern erlaubt?

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Kommentare