Ermittlungen dauern an

Ovelgönner Pferdemarkt: 17-Jährige vergewaltigt

Brake/Ovelgönne - Eine 17-Jährige wurde am Rande des Ovelgönner Pferdemarktes vergewaltigt. Bislang konnte kein Täter ermittelt werden.

Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Sonntag, 2. September, gegen 1.45 Uhr, auf einem dunklen Gartengelände an der Kegeler Straße. Die Ermittlungen führten bislang nicht zur Identifizierung des Tatverdächtigen, teilt die Polizei mit.

Aus Gründen des Opferschutzes und um vorhandene Hinweise nicht zu gefährden, ist die Polizei bislang nicht mit der Tat an die Öffentlichkeit gegangen. Eine Spur hatte unter anderem nach Nordenham geführt, wo ein Verdächtiger überprüft wurde. Dieser Mann konnte allerdings eindeutig ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern aktuell an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trump hält trotz Khashoggi-Mord eisern zu saudischer Führung

Trump hält trotz Khashoggi-Mord eisern zu saudischer Führung

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Meistgelesene Artikel

"Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft"

"Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft"

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Neue Sitze und WLAN: Metronom-Doppelstockzüge werden modernisiert

Neue Sitze und WLAN: Metronom-Doppelstockzüge werden modernisiert

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Kommentare