60-jähriger rutscht mit Roller gegen Schild

Ovelgönne - Ein 60-Jähriger ist am Samstag auf dem Weg zur Arbeit mit seinem Motorroller in Ovelgönne (Kreis Wesermarsch) gegen ein Verkehrsschild gerutscht und schwer verletzt worden.

Der Mann sei in einer Linkskurve gestürzt und gegen das Schild geprallt, teilte die Polizei mit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Seine zufällig am Unglücksort erschienene Ehefrau musste von einem Seelsorger betreut werden.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Ersatzverkehr verbindet Niedersachsen

Hochwasser: Ersatzverkehr verbindet Niedersachsen

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Regen ohne Ende in großen Teilen Niedersachsens

Kommentare