44-jähriger Patient stirbt bei Feuer in Pflegeheim

Ostrhauderfehn - Bei einem Feuer in einem Pflegeheim in Ostrhauderfehn (Landkreis Leer) ist am Sonntagmorgen ein 44-jähriger Patient ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Leer mitteilte, brach das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache in dem Zimmer des Mannes aus. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf andere Teile des Gebäudes verhindern. Der 44-Jährige, der sich zum Zeitpunkt des Feuers allein in seinem Zimmer befand, konnte nur noch tot geborgen werden. Alle weiteren Patienten und das Pflegepersonal wurden unverletzt in Sicherheit gebracht. Die Patienten konnten wenige Stunden später wieder in ihre Zimmer zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Graffiti-Haus passt nicht ins Auricher Stadtbild

Graffiti-Haus passt nicht ins Auricher Stadtbild

Netzwerk meldet Erfolg bei Arbeit mit islamistischen Häftlingen

Netzwerk meldet Erfolg bei Arbeit mit islamistischen Häftlingen

Niedersachsen weitet Zuzugsverbot für Flüchtlinge aus

Niedersachsen weitet Zuzugsverbot für Flüchtlinge aus

Frau stirbt bei Unfall mit Stadtbahn in Hannover

Frau stirbt bei Unfall mit Stadtbahn in Hannover

Kommentare