Straße blockiert

Überladener Anhänger bricht zusammen

Osterholz-Scharmbeck - Ein vermeintlich günstiger Deal wird für einen Bremer nun teuer: Der 54-Jährige wollte einen Bauherren in Osterholz-Scharmbeck entlasten und nahm ihm rund 20 Quadratmeter alter Pflastersteine ab.

Die knapp fünf Tonnen schwere Fracht lud er am Samstag passgerecht auf seinen Anhänger, teilte die Polizei am Sonntag mit. Allerdings war der Anhänger nur für 2,7 Tonnen Gewicht zugelassen - ein Reifen platzte und auch der Kastenaufbau hielt den Steinen nicht stand. 

Der kaputte Anhänger blockierte die Straße und behinderte den Verkehr. Erst nach rund zwei Stunden konnte der beschädigte Anhänger abtransportiert werden. Außer dem Schaden erwarten den 54-Jährigen wegen der Überladung nun auch noch ein Bußgeld von mehreren hundert Euro sowie Punkte in Flensburg.

dpa

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Auffahrunfall mit fünf Verletzten auf der A1 bei Lohne

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Niedersächsische Unternehmen fürchten Fachkräftemangel

Kommentare