Osterholz-Scharmbeck

Meterhohe Flammen: Sperrmüll steht in Vollbrand

+
Der Brand konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck abgelöscht werden.

Osterholz-Scharmbeck - Meterhoch schlugen die Flammen in die Luft: Ein aufgeschichteter Sperrmüllhaufen brannte am Donnerstag, gegen 0.30 Uhr, neben einem Mehrfamilienhaus in Osterholz-Scharmbeck in voller Ausdehnung. Zwei Autos wurden beschädigt. Das teilte die Polizei mit.

Durch die Hitzeeinwirkung wurden die Hausfassade sowie zwei auf dem angrenzenden Parkstreifen abgestellte Autos beschädigt. Die Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde niemand. Die Sachschäden an Gebäude und den zwei Autos werden auf insgesamt rund 30.000 Euro geschätzt.

Völlig unklar ist, warum der Sperrmüllhaufen in Brand geriet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Zeit nach Mitternacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Polizeikommissariat Osterholz unter Telefon 04791/3070 zu melden.

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare