Kein Führerschein und nicht angeschnallt

26-Jähriger nach schwerem Unfall in Lebensgefahr

Osterholz-Scharmbeck - Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde am Dienstagmorgen ein 26-jähriger Autofahrer ins Krankenhaus gebracht. Der nicht angeschnallte Mann war zuvor mit seinem Wagen in Osterholz-Scharmbeck gegen einen Straßenbaum geprallt und mit einem parkenden Lastwagen kollidiert.

Wie die Polizei mitteilte, war der 26-Jährige gegen 3.30 Uhr auf der Westerbecker Straße (K46) stadtauswärts unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und gegen den Straßenbaum prallte. Anschließend durchbrach das Fahrzeug die Umzäunung einer Scheune und kollidierte vor dem Gebäude mit einem parkenden Lkw.

Anwohner, die durch den lauten Knall wach wurden, eilten zur Unfallstelle und befreiten den Schwerverletzten aus dem Auto. Neben Notarzt- und Rettungswagen war auch die Feuerwehr Osterholz mit mehreren Fahrzeugen am Unfallort.

Zum gefährlichen Nebenschauplatz wurden zischende Propangasflaschen, die sich auf dem Anhänger des Lkw befanden. Die Feuerwehr konnten die explosiven Gefäße verschließen. 

Der Unfallfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht Lebensgefahr für den jungen Mann, der seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte und laut Polizeiangeben offenbar mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Bisherige Ermittlungen ergaben zudem, dass der 26-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Osterholz unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

80-Jähriger stirbt nach Autounfall 

Kommentare